• Menü
    Stay
Schnellsuche

Fotoausstellung mit Christophe Gilbert

Christophe Gilbert im Atelier Jungwirth

Fotoausstellung mit Christophe Gilbert

Premiere auf Hochglanz im Atelier Jungiwrth, Opernring 12, 8010 Graz
Der belgische Fotograf Christophe Gilbert (*1962 in Brüssel) ist ein ästhetischer Perfektionist, der ein deutliches Faible für Science fiction und Pop in seinen künstlerischen wie in seinen kommerziellen Bildern auslebt. Wobei das eine vom anderen ohnehin nicht zu trennen ist: Fotografiert Christophe Gilbert Werbemotive, etwa für die Auto-Industrie, so entstehen am Ende stets optische Meisterwerke, gestochen scharf an der Grenze zwischen Realität und Fiktion.

Gilbert hilft ganz bewusst dort nach, wo die Kamera samt ihrer Technik nicht hinkommt. Soll heißen: Photoshop ist ein Tool, das er immer wieder einsetzt, um das Auge des Betrachters in die Irre zu führen oder um neue Perspektiven zu kreieren.Nach einer Foto-Ausbildung an der Akademie von Ixelles arbeitete er als Assistent für renommierte Werbe-Fotografen. Bald entdeckte er seine Liebe zum Auto und begann für Unternehmen wie Mercedes, Renault oder VW und für Agenturen wie Euro RSCG oder Ogilvy zu arbeiten.

Auch für Brands wie Ikea und Levi’s entstanden ungewöhnliche, stets auf Hochglanz gestylte Werbesujets. Doch Christophe Gilbert kann auch anders: in seinen Porträts zeigt er Frauen in verstörender Pose, er geht kleinen menschlichen Makeln auf den Grund oder zeigt abenteuerliche verlassene Landschaften. CCB, die belgische Vereinigung der Kreativen, zeichnete seine Arbeiten mehrmals aus, auch auf internationalem Gebiet wurden ihm zahlreiche Awards zuteil. Was Gilbert allerdings in der alltäglichen Arbeit wichtiger ist als Ruhm und Anerkennung: die Möglichkeit, selbst ein Bild so zu konstruieren, wie es ihm richtig erscheint. Er sagt darüber:„Ich übersetze nur selten ein Konzept genau so, wie es entworfen wurde. Ich würde mir nutzlos vorkommen: Ich versuche, die grundsätzliche Idee zu erfassen, dann suche ich nach dem besten Weg, um sie zu einem optimalen Bild zu machen. Konzepte sind meine Nahrung.“

Die imposante Verbindung zwischen Werbung, Konzept und Foto-Kunst im Werk des belgischen Bildermachers ist bis 17 September im Atelier Jungwirth in Graz zu sehen.

Mit Stolz dürfen wir verkünden: Es ist dies weltweit die erste Ausstellung seiner Arbeiten.






  • Ernst Leitz
    Eine Notiz im Werkstattbuch belegt: Spätestes im März 1914 – vor genau 100 Jahren also...


Neue Kunst Ausstellungen
Arnulf Rainer The 1978
Die Ausstellung präsentiert historische Werke von Arnulf...
TOMI UNGERER – IT'S
Tomi Ungerer (1931–2019) gilt als einer der...
Armin Mueller-Stahl -
Der 1930 in Tilsit/Ostpreußen geborene Maler, Musiker und...
Meistgelesen in Ausstellungen
Arnulf Rainer The 1978 Venice
Die Ausstellung präsentiert historische Werke von Arnulf...
TOMI UNGERER – IT'S ALL
Tomi Ungerer (1931–2019) gilt als einer der...
Petra Rintelen im Salon der
Petra Rintelens Bilder sind ein konzentrierter Blick auf das...
  • www.atelierjungwirth.com
    www.atelierjungwirth.com
    Atelier Jungwirth