• Menü
    Stay
Schnellsuche

DER WEITE BLIC

DER WEITE BLICK – DIE LANDSCHAFT DER HAAGER SCHULE

DER WEITE BLIC

Die Neue Pinakothek zeigt in Zusammenarbeit und mit Leihgaben des Rijksmuseum Amsterdam eine Ausstellung zur Haager Schule. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht dabei nicht die auch für die deutschen Realisten um Max Liebermann so wichtige Malerschule, sondern vielmehr deren Sicht auf eine holländische Landschaft, die um 1875 einer zunehmenden Verstädterung und Industrialisierung weichen musste. Die kulturgeschichtliche Perspektive der Ausstellung zeichnet mit rund 90 Gemälden, Aquarellen und historischen Fotografien die Erfindung einer Landschaft Eduard Alphonse Victor van der Meernach, die noch heute als typisch holländisch angesehen wird. Zeitgleich wird in der Neuen Pinakothek auch die Ausstellung »Nature as Artifice - Natur als Kunstgriff« mit zeitgenössischer, niederländischer Landschaftsfotografie zu sehen sein.


Ausstellung






Neue Kunst Ausstellungen
Frank Lippold – Die
Frank Lippold gehört zu der Künstlergeneration, die, noch in...
FASHION?! Was Mode zu
Große Landesausstellung in Stuttgart Landesmuseum Württemberg...
Zeit für Kunst
Zur Ausstellung gelangen die neuesten Werke von Franziska...
Meistgelesen in Ausstellungen
Prinz Eugen von Savoyen 350
In der Eröffnungsausstellung im Winterpalais, einer barocken...
Frido Mann im Livestream zum
Thomas Mann und seine Tochter Erika führten während des...
Nürnberger Schule führend in
Gegen die große grafische Tradition Nürnbergs setzen...
  • Eduard Alphonse Victor van der Meer
Polderlandschaft bei Tauwetter,um 1888
© Bayerische Staatsgemäldesammlungen
    Eduard Alphonse Victor van der Meer Polderlandschaft bei Tauwetter,um 1888 © Bayerische Staatsgemäldesammlungen
    Bayerische Staatsgemäldesammlungen