• Menü
    Stay
Schnellsuche

Kunstsammlung Dresden

Hinter 13 Türen - die verborgene Welt der Puppentheatersammlung

Kunstsammlung Dresden

Jedes Jahr zeigt die Puppentheatersammlung eine Ausstellung in den Räumen des Jägerhofs. Dabei blitzen stets neue Facetten der Geschichte einer besonderen Theaterform auf. Umfang und Vielfalt der Sammlung kann man nur erahnen. Doch wo ist der große Puppenfundus? Wie sieht es hinter den Kulissen der Puppentheatersammlung aus?

Die diesjährige Ausstellung führt in die geheimnisvolle, wunderbare und höchst lebendige Welt hinter den 13 Türen der Depots. Zu sehen gibt es Vieles, was sonst verborgen in Kisten und Kästen schlummert. Da sind Marionetten, Stab- und Handpuppen, Schattenspiele und Theatrum mundi. Manches kann man auch selbst ausprobieren und in Gang setzen. Es gibt Kulissen, Requisiten und Kostüme, Attraktionen vergangener Jahrmarktseligkeiten, Trickfilmfiguren, genauso wie Fotos, Filme, Plakate und Theaterzettel, Korrespondenzen und originale Textbücher der Bühnen und Nachlässe bekannter Puppenspieler und noch viel, viel mehr … Eine Ausstellung mit großer und kleiner Kunst für große und kleine Entdecker.






  • 02.03.2013 - 09.02.2014
    Ausstellung »
    Staatliche Kunstsammlung, Dresden »

    Ausstellungsort
    Jägerhof
    Köpckestraße 1
    01097 Dresden

    Öffnungszeiten
    täglich 10 bis 18 Uhr,
    montags geschlossen

    Eintrittspreise
    normal: 3,00 Euro
    ermäßigt: 2,00 Euro
    Gruppen ab 10 Personen, pro Person: 2,50 Euro
    Kinder und Jugendliche unter 17 Jahren: frei
    Schüler, Studenten sowie Auszubildende (ab 17 Jahre): 2,00 Euro



Neue Kunst Ausstellungen
Leon Löwentraut in Palma
Es geht voran – unaufhaltsam. Auch Corona kann die...
Documenta. Politik und
Die documenta spiegelt die Geschichte der Bundesrepublik....
Das Museum Art.Plus ist
Donaueschingen. Nach der coronabedingten Zwangspause, ist das...
Meistgelesen in Ausstellungen
Stylectrical – Von
Vom 26. August 2011 bis zum 15. Januar 2012 zeigt das Museum...
Leon Löwentraut in Palma de
Es geht voran – unaufhaltsam. Auch Corona kann die...
Das Museum Art.Plus ist wieder
Donaueschingen. Nach der coronabedingten Zwangspause, ist das...
  • Ein Blick ins Marionetten-Depot der Puppentheatersammlung. Figuren verschiedener sächsischer Bühnen aus dem 19. Jahrhundert © Puppentheatersammlung, SKD, Foto Frank Höhler
    Ein Blick ins Marionetten-Depot der Puppentheatersammlung. Figuren verschiedener sächsischer Bühnen aus dem 19. Jahrhundert © Puppentheatersammlung, SKD, Foto Frank Höhler
    Staatliche Kunstsammlung, Dresden
  • Das Theatrum mundi (mechanisches Welttheater), Figuren aus der Szene „Die Schlacht bei Sedan 1870“, Theater Richard Bonesky, Sachsen, um 1890 © Puppentheatersammlung, SKD, Foto Frank Höhler
    Das Theatrum mundi (mechanisches Welttheater), Figuren aus der Szene „Die Schlacht bei Sedan 1870“, Theater Richard Bonesky, Sachsen, um 1890 © Puppentheatersammlung, SKD, Foto Frank Höhler
    Staatliche Kunstsammlung, Dresden