• Menü
    Stay
Schnellsuche

Maler

Eva Bur am Orde’s "Zeitgeist" zu Gast bei Fine Art

Maler

Vom 15. April bis 4.Mai 2012 präsentierte sich in der Westarkade des Gohliser Schlößchens in Leipzig Eva Bur am Orde’s "Zeitgeist". Der "Zeitgeist" ist eine Auswahl der figurativen Werke der Künstlerin der vergangenen zwei Jahre.

Überrascht war die Malerin von der positiven Resonanz der Besucher. "Da sind mehr Leute an einem Tag in der Ausstellung, als im Bildermuseum während der Woche", so ein Leipziger Kunstkenner. Das die strahlenden Motive Eindruck hinterlassen haben, zeigt sich auch daran, daß die bekannte Galerie Bodo W. Hellmann Fine Art nunmehr die Künstlerin vertritt und diese in den nächsten Jahren aktiv unterstützen wird. Bodo W. Hellmann ermöglicht es dem "Zeitgeist" zudem in etwas reduzierter Form weiterhin in Leipzig bleiben zu können. In der Galerie in der Katharinenstraße 1-3 werden sechs der Werke gezeigt.

Am 28. September verlässt der "Zeitgeist" allerdings Leipzig um zum nächsten Spielort der Wanderausstellung umzuziehen. In der Philharmonie (Walberg-Gastronomie) in Essen wird der Zeitgeist erneut aufleben und dort bis Ende Januar 2013 den Besuchern der Kultureinrichtung die strahlende Schönheit von beispielsweise dem "7.Himmel" , "Götterbote" oder "Skull & Bones" vermitteln. In etwa einem Jahr wird der Zeitgeist nochmals wandern. Dann ist er in der Hansestadt Lübeck zu Gast.

Eva Bur am Orde " Es war mir eine Ehre, meinen Zeitgeist in Leipzig zu präsentieren. Besonders freute mich das große Interesse bei den Besuchern meiner Ausstellung. Durch die Zusammenarbeit mit der Galerie Bodo W. Hellmann Fine Art bin ich mir sicher einen kompetenten Partner gefunden zu haben, der meine Arbeit schätzt und ich freue mich auf erfolgreiche Jahre." Weiterhin äußerte die Künstlerin " Besonders die Verlängerung des Zeitgeistes in Leipzig zeigt mir, dass Leipzig eine Stadt ist mit mannigfaltigen Ausprägungen ist und einem hohen Interesse an zeitgenössischer Kunst."

In den nächsten Wochen wird die Künstlerin verstärkt in ihrem Atelier arbeiten, denn nicht nur die Besucher sollen neue Werke gezeigt bekommen, auch die Sammlerkreise warten schon auf neue Bilder der Ausnahmekünstlerin.

Vom 17.10.-21.10.2012 werden wir die Künstlerin auf der internationalen Kunstmesse CUTLOG in Paris, mit einer Weltneuheit, präsentieren.








Neue Kunst Ausstellungen
Marc Bauer The Blow-Up
Marc Bauer (*1975 Genf, Schweiz) erhält den GASAG Kunstpreis...
Taro Izumi. ex
...
Toben und Tanzen!
Bocholt (lwl). Wie lebte es sich und was spielte man in einer...
Meistgelesen in Ausstellungen
Spectacular discovery of 17th
Spectacular discovery Golden Age drawings Preliminary studies...
Ein Goldenes Zeitalter
Vom 28. August bis 29. November 2015 werden 40 Gemälde der...
13 x Sammlerglück Stillleben
Frisch gepflückt liegen die Erdbeeren in einem Tontopf und...
  • Eva Bur, 7. Himmel 2011 rund 110 x 10 cm Öl auf Leinen
    Eva Bur, 7. Himmel 2011 rund 110 x 10 cm Öl auf Leinen
    Hellmann Fine Art