• Menü
    Stay
Schnellsuche

Exlibris – Die

Exlibris – Die Welt im Kleinformat

Exlibris – Die

Klein- und Gebrauchsgrafik aus der Blütezeit des Exlibris

Seit dem 15. Jahrhundert dienten Exlibris als Signets des Büchersammlers. Um 1900 weckten die kleinformatigen druckgrafischen Blätter die Leidenschaft der Sammler. Symbolismus und Jugendstil bereicherten die Bildwelt und den Formenschatz der ausdrucksvollen Bildzeichen und namhafte Künstler gestalteten im Exlibris feinsinnige Charakterporträts von Buchbesitzern und Kunstsammlern. Ausgehend von den ca. 500  Stiftung Museum Schloss MoylandExlibris im Bestand des Museums Schloss Moyland und zahlreichen Leihgaben aus bedeutenden Sammlungen gibt die Ausstellung erstmals einen umfassenden Überblick über die Blütezeit der Exlibrisbewegung in Deutschland zwischen 1890 und 1930. Gezeigt werden neben Exlibris auch freie und angewandte Grafik, Buchkunst und Plakate von Exlibris-Gestaltern.

Ausstellungseröffnung: Sa 7. März 2009, 18:00 Uhr

ganzjährig geöffnet
Sommer (1. April bis 30. September)
Di bis Fr 11 bis 18 Uhr
Sa und So 10 bis 18 Uhr
Winter (1. Oktober bis 31. März)
Di bis So 11 bis 17 Uhr

Montags geschlossen !
Ausnahmen: Feiertage und Rosenmontag
Am 01.01., 24.12., 25.12. und 31.12. ist das Museum geschlossen.


Ausstellung






Neue Kunst Ausstellungen
Nach zwei Jahren
Pünktlich zu Emil Noldes 155. Geburtstag am 7. August 2022...
66. Jahresausstellung
Die 66. Jahresausstellung auf Seebüll lädt im Besucherforum...
Designermode & -
Designermode & -Accessoires Samstag, 13.August 2022 ab 15...
Meistgelesen in Ausstellungen
66. Jahresausstellung 2022
Die 66. Jahresausstellung auf Seebüll lädt im Besucherforum...
Fernweh. Rainer Fetting,
Situationsbedingt kann leider keine Vernissage stattfinden....
Christopher Lehmpfuhl und
Eine einzelne, ebenfalls einsam anmutende Gestalt blickt von...
  • Exlibris – Die Welt im Kleinformat
    Museum Schloss Moyland