• Menü
    Stay
Schnellsuche

Galante Beglei

Galante Begleiter: vom Metalltäschlein bis zur Garnkugel

Galante Beglei

Accessoires des 19. Jahrhunderts bis in die 1920er Jahre
21. Juni bis 24. August 2008, Eröffnung am 20. Juni, 19 Uhr
Egal ob ins Büro, zum Einkaufen oder für das abendliche Freizeitvergnügen - ohne Handtasche gehen Frauen nicht aus dem Haus. Früher wie heute. Die Ausstellung zeigt Accessoires für die gepflegte Dame in der Zeit des 19. Jahrhunderts bis in die 1920er Jahre. Im Mittelpunkt stehen Taschen und Accessoires aus Metall - Gold und Silber, Eisen und Messing oder Aluminium und Alpaka. In Form und Größe variiert das praktische und modische Accessoire sehr, ganz im Bezug zum Inhalt des „galanten Begleiters". So finden sich in der Sammlung Châtelaines - schmucke Anhänger, an denen verschiedene praktische Gegenstände hingen -, Taschen aus metallischen Geweben, Geldkatzen, Wollknäuelhalter und kleine feste Etuis, sogenannte Minaudièren. Es sind erste Stücke aus der Entstehungsgeschichte der Handtasche. Die rund 140 Exponate, die aus einer Privatsammlung stammen, werden erstmals öffentlich präsentiert.

Öffnungszeiten

Di bis So und Feiertags 10 bis 17 Uhr (außer Hl. Abend und Silvester)


Ausstellung






Neue Kunst Ausstellungen
Josef Pillhofer - Im
Anlässlich seines 100. Geburtstages würdigt das Leopold...
Carrion -
Vom 15. bis 26. Juni 2021 präsentiert SomoS die...
HEXEN | TAXISPALAIS
(Innsbruck, 16. Juni 2021) Es gibt keine Hexen. Die...
Meistgelesen in Ausstellungen
Carrion - Einzelausstellung
Vom 15. bis 26. Juni 2021 präsentiert SomoS die...
HEXEN | TAXISPALAIS Kunsthalle
(Innsbruck, 16. Juni 2021) Es gibt keine Hexen. Die...
Helnwein in Venedig Das stille
Er legt den Finger in die Wunde. Gottfried Helnwein zeigt mit...
  • Galante Begleiter: vom Metalltäschlein bis zur Garnkugel
    Schmuckmuseum Pforzheim Reuchlinhaus