• Menü
    Stay
Schnellsuche

Moyland

Günther Zins – Schwerelos. Zeichen im Raum

Moyland

Die Stahlplastiken von Günther Zins haben den Charakter dreidimensionaler Zeichnungen in architektonischen oder landschaftlichen Räumen. Anlässlich des 60. Geburtstages des Klever Bildhauers stellen das Museum Schloss Moyland und das Museum Goch in einem Kooperationsprojekt das Werk des Künstlers in seiner großen Bandbreite vor. Für die historische Gartenanlage des Museums Schloss Moyland schafft Günther Zins mit etwa 15 Außenskulpturen neue Sichtachsen und Durchblicke im Landschaftsraum. Das Museum Goch zeigt Skulpturen für Innenräume, darunter eine neue, raumbezogene Arbeit, ergänzt durch Zeichnungen und fotografische Arbeiten.

Eintritt: 10 €, ermäßigt 5 €, Familien 15 € inkl. Getränke (max. 30 Teilnehmer)
Anmeldung: T:+49 (0)2824 / 9510-68 oder +49 (0)2823 / 9708-11

Donnerstag, 08.09.2011, 19:00 Uhr, in Goch
Kuratorenführung durch die Ausstellung
mit Dr. Stephan Mann, Direktor Museum Goch

Eintritt: 7 €, ermäßigt 3 € inkl. Getränke








Neue Kunst Ausstellungen
Watch! Watch! Watch!
Das Bucerius Kunst Forum widmet dem französischen Fotografen...
Everyday A.I. – Tools in
»Everyday A.I. – Tools in Use« Auftakt zur...
Peter Weihs grenzenlos
„Kunst ist für mich Arbeit. Sie ist mein Bedürfnis,...
Meistgelesen in Ausstellungen
Im Schein von Rauch und Flamme
Tirol meets Kalifornien: Florian Raditsch hinterfragt die...
Sag‘s durch die Blume! Wiener
Blumenbilder hatten über die Epochen hinweg eine starke...
Expedition der Brüder
Die Expedition der Brüder Schlagintweit nach Indien und...
  • Günther Zins – Schwerelos. Zeichen im Raum
    Museum Schloss Moyland