• Menü
    Stay
Schnellsuche

Per Kirkeby

Per Kirkeby

Per Kirkeby

Per Kirkeby (*1938) ist der bedeutendste dänische Künstler seiner Generation. Er entschloss sich nach einem Studium der Quartärgeologie und mehreren Expeditionen nach Grönland, Künstler zu werden.

Der Mord in der Scheune von Finnerup, 1967

Die Ausstellung wird das Gesamtwerk dieses vielseitigen Malers und Literaten anhand von Werken aus allen Schaffensperioden seit den frühen 1960er Jahren präsentieren. Eine wichtige Rolle spielen dabei die zahlreichen Querverbindungen zwischen den unterschiedlichen Medien, in denen Kirkeby arbeitet. Neben etwa 70 teils großformatigen Gemälden werden Skulpturen, Malereien auf quadratischen Masonitplatten, Zeichnungen, Aquarelle und Radierungen zu sehen sein.

Kirkebys zentrales Thema ist das Verhältnis des Menschen zur Natur, eine künstlerische Position mit deutlichen Beziehungen zur Romantik, die sich in seinem Werk immer wieder als ausgesprochen aktuell erweist. Ein eigener Raum wird den Büchern des Künstlers gewidmet, der zahlreiche poetische Texte und Essays veröffentlichte und auch eine imponierende Reihe von Büchern mit Grafiken und Zeichnungen gestaltet hat.

Die Ausstellung entsteht in Zusammenarbeit mit Tate Modern in London.

Stiftung museum kunst palast
Ehrenhof 4-5
40479 Düsseldorf
info@museum-kunst-palast.de
Fon 0211 8990200 (Mo–Fr 9–19 Uhr)
Fon 0211 8992460 (Sa+So 11–18 Uhr)

Di–So 11–18 Uhr

Eintritt: ab 6,50 Euro


Ausstellung






Neue Kunst Ausstellungen
MASKEN
Masken sind das Thema der neuen Ausstellung im Hofheinz-...
KUNST ⇆ HANDWERK
Künstler*innen der Ausstellung: Azra Akšamija (geboren 1976...
Die Römer auf dem Schöckl
Der Schöckl, der Hausberg der Grazer, ist nicht erst seit...
Meistgelesen in Ausstellungen
PING PONG #3 Anna Breit und
Gekleidet in Rosa und Pink hält die anonyme Protagonistin...
Nürnberger Schule führend in
Gegen die große grafische Tradition Nürnbergs setzen...
James Benning Decoding Fear
Mit James Benning. Decoding Fear setzt das Kunsthaus Graz die...
  • Der Mord in der Scheune von Finnerup, 1967
Mischtechnik auf Masonit 122,2 x 122,2 cm
Louisiana Museum of Modern Art, Humlebæk, gespendet von Otto Bruuns Fondation
©Per Kirkeby, Courtesy Galerie Michael Werner Berlin, Köln & New York
    Der Mord in der Scheune von Finnerup, 1967 Mischtechnik auf Masonit 122,2 x 122,2 cm Louisiana Museum of Modern Art, Humlebæk, gespendet von Otto Bruuns Fondation ©Per Kirkeby, Courtesy Galerie Michael Werner Berlin, Köln & New York
    Museum Kunstpalast
  • Ohne Titel, 1964 Aquarellfarbe und Collage auf Pauspapier 29,9 x 22,5 cm
Galerie Michael Werner, Berlin, Köln und New York
© Per Kirkeby, Courtesy Galerie Michael Werner Berlin, Köln & New York
    Ohne Titel, 1964 Aquarellfarbe und Collage auf Pauspapier 29,9 x 22,5 cm Galerie Michael Werner, Berlin, Köln und New York © Per Kirkeby, Courtesy Galerie Michael Werner Berlin, Köln & New York
    Museum Kunstpalast
  • Wald-Variation I, 1989 Öl auf Leinwand
200 x 130 cm Sammlung Caisa und Åke Skeppner
©Per Kirkeby, Courtesy Galerie Michael Werner Berlin, Köln & New York
    Wald-Variation I, 1989 Öl auf Leinwand 200 x 130 cm Sammlung Caisa und Åke Skeppner ©Per Kirkeby, Courtesy Galerie Michael Werner Berlin, Köln & New York
    Museum Kunstpalast