• Menü
    Stay
Schnellsuche

Hofmobiliendepot

Lange Nacht der Museen im Hofmobiliendepot

Hofmobiliendepot

Das Hofmobiliendepot bietet in der Langen Nacht der Museen heuer ein vielfältiges Programm für Kinder und Erwachsene. Eine Novität sind kostenlose, entspannende Shiatsu-Schnupper- behandlungen von diplomierten Shiatsu-PraktikerInnen im Wintergarten (18.00 – 23.00 Uhr).

Die aktuelle Sonderausstellung „Intime Zeugen. Vom Waschtisch zum Badezimmer“ widmet sich der Entwicklung der Körperhygiene, vorrangig bei Hofe, und dem Wandel vom mobilen Hygienemöbel zum fix installierten Badezimmer. Dazu werden um 18.15 Uhr, 20.15 Uhr und 22.00 Uhr Kuratorinnen- führungen geboten.

All jenen, die das Museum noch nicht kennen oder schon lange nicht mehr dort waren, seien „Blitzführungen“ zu einzelnen Highlights aus der Sammlung empfohlen (zur vollen und halben Stunde, ca. 15 Min.): Ägyptisches Kabinett, Wappensaal, Biedermeier, Habsburger, Thonet, Rauchkultur, Wagner-Hoffmann-Loos, Zwischenkriegszeit, Empire …

Speziell für junge BesucherInnen gibt es wieder die beliebten Vergolderworkshops (18.00, 20.00 Uhr).

Jung und Alt kann sich die ganze lange Nacht hindurch unter Anleitung des genialen Faltkünstlers Joan Sallas mit dem Falten witziger und origineller Hygienekreationen aus Papier amüsieren (18.00 – 01.00 Uhr).

Für Speis und Trank sorgt wieder das Team des Steirischen Schmankerlstüberls.








Neue Kunst Ausstellungen
W&K post-war &
Mit Werken von Arotin & Serghei, Ross Bleckner, Günter...
SHOWROOM WIENER
Mit der Ausstellung SHOWROOM WIENER WERKSTÄTTE. Ein Dialog...
Werkschau im Museum Haus
Zum siebten Mal feiert die Fachstelle Kultur des Kantons...
Meistgelesen in Ausstellungen
Werkschau im Museum Haus
Zum siebten Mal feiert die Fachstelle Kultur des Kantons...
Jonathan Podwil & Claus
Ateliers sind nicht nur Orte der künstlerischen Arbeit,...
Schamanismen in der
Die Ausstellung ist unterschiedlichen Positionen heutiger...
  • © Technisches Museum Wien Kategorie: Intime Zeugen
    © Technisches Museum Wien Kategorie: Intime Zeugen
    Hofmobiliendepot. Möbel Museum