• Menü
    Stay
Schnellsuche

PICASSO: ANDER

PICASSO: ANDERE SEITEN – DIE ILLUSTRIERTEN BÜCHER

  • Ausstellung
    PICASSO: ANDERE SEITEN – DIE ILLUSTRIERTEN BÜCHER
    25.11.2010 - 06.03.2011
PICASSO: ANDER

Nach dem überaus großen Besuchererfolg, den das Museum Brandhorst seit seiner Eröffnung im Mai 2009 erlebt hat, wird ab Ende November 2010 die erste Sonderausstellung aus den Beständen der Sammlung Brandhorst zu sehen sein. Picasso war einer der produktivsten Künstler des 20. Jahrhunderts, auch auf dem Gebiet des Künstlerbuchs. Zwischen 1905 und 1973 gestaltete er mehr als 150 Bücher, von denen die bedeutendsten in einer außergewöhnlichen Ausstellung gezeigt werden. Im Mittelpunkt stehen Picassos Experimentierfreude mit den Techniken und Ausdrucksmöglichkeiten dieses fesselnden Mediums und seine enge Zusammenarbeit mit Schriftstellern und Verlegern. Die Künstlerbücher werden nicht isoliert gezeigt, sondern innerhalb von Seitenstrecken und im Verbund mit den Texten und umgeben von raffinierten Einbänden und kostbaren Schubern. Der Universalkünstler ritzte, ätzte, schnitt, stach oder zeichnete Illustrationen, er verfasste aber auch selbst Gedichte, Widmungen und politische Texte. Er benutzte fast jede bis dahin bekannte Drucktechnik und trieb neue Techniken an ihre Grenzen. Die ersten Illustrationen schuf Picasso auf Bitten seines Freundes, des Autors Max Jacob. Es folgten in den folgenden Jahrzehnten Projekte mit Paul Eluard, Tristan Tzara, Pierre Reverdy und anderen. Picasso folgte zudem Einladungen zur Zusammenarbeit von bedeutenden Verlegern (Pierre André Benoit, Iliazd, Albert Skira et al.), Galeristen (Ambroise Vollard, Daniel Henry Kahnweiler et al.) und Druckern (Crommelynck, Lacourièr et al.). So entstanden einige der schönsten Künstlerbücher des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung „Pablo Picasso. Andere Seiten“ wird ab April 2011 im Kupferstichkabinett Dresden zu sehen sein.


Ausstellung






Neue Kunst Ausstellungen
Luigi Colani und der
„Das Bauhaus ist out!“ stellte Luigi Colani fest...
My Generation. Die
Rafael Jablonka gibt erstmals in der ALBERTINA Einblick in...
Das Piet Mondrian
Das Piet Mondrian Conservation Project, 2019–2021, der...
Meistgelesen in Ausstellungen
Fritz Eschen – Porträt eines
Seit Januar 2014 gibt es an der Berlinischen Galerie das...
Copy & Paste. Wiederholung
Wiederholen und Kopieren gelten in der japanischen Kultur als...
Dutch Flowers 17th-century
Following the Dutch Winters exhibition, the Rijksmuseum annex...
  • René Char et al. 25 Octobre 1961,
1961, Doppelseite mit Kaltnadelarbeit
auf Zelluloid von Pablo Picasso
© Succession Picasso / VG-Bild-
Kunst, Bonn 2010
    René Char et al. 25 Octobre 1961, 1961, Doppelseite mit Kaltnadelarbeit auf Zelluloid von Pablo Picasso © Succession Picasso / VG-Bild- Kunst, Bonn 2010
    Museum Brandhorst