• Menü
    Stay
Schnellsuche

Nikola Doll: Das Staatsatelier Arno Breker. Bau- und Nutzungsgeschichte 1938-1945.

Die Bau- und Nutzungsgeschichte des Kunsthaus Dahlem ist eng mit der Geschichte des Nationalsozialismus und deutscher Erinnerungskultur verbunden. 2014 erschienen deshalb die Forschungsergebnisse der Kunstikstorikerin Nikola Doll zur Geschichte des Hauses als Teil der Schriftenreihe des Kunsthaus Dahlem. Aufgrund der hohen Nachfrage erscheint die Publikation nun in überarbeiteter und neugestalteter Auflage. Die Publikation ist vor Ort oder online zu erwerben.

Nikola Doll: Das Staatsatelier Arno Breker. Bau- und Nutzungsgeschichte 1938-1945. Hg. von Dorothea Schöne. Schriftenreihe des Kunsthaus Dahlem Berlin, 2014. Preis: 5 € (zzgl. Versandkosten).








Neue Buchtipps
Goldrausch Eine
Im Jahr 2019 drangen Einbrecher nachts ins Rheinische...
Kardinal und Hure
Es ist eine niederschmetternde Tatsache, dass die Behörden in...
„1622. Ein erbärmliches
Buchpräsentation des neuen Romans von Jörgen Bracker: „...
Meistgelesene Buchtipps
Dort endet unsere Kunst
Dort endet unsere Kunst ist ein Buch über die Kunst und ihren...
Book Launch & Film
BOOK LAUNCH & FILM SCREENINGROY LICHTENSTEIN THE LOADED...
Gaby Fey: selected photographs
Wenn sie auf den Auslöser drückt, halten alle den Atem an:...
  • Nikola Doll: Das Staatsatelier Arno Breker. Bau- und Nutzungsgeschichte 1938-1945.
    Nikola Doll: Das Staatsatelier Arno Breker. Bau- und Nutzungsgeschichte 1938-1945.
    Kunsthaus Dahlem