• Menü
    Stay
Schnellsuche

Goldrausch Eine Kriminalgeschichte

Im Jahr 2019 drangen Einbrecher nachts ins Rheinische Landesmuseum Trier ein. Mit dem Vorschlaghammer versuchten sie, das Panzerglas zu zerstören, das den größten Goldmünzen-Schatz der Antike sicherte. Sie scheiterten an den Sicherheitsmaßnahmen – aber konnten fliehen.

In »Goldrausch« rekonstruiert Urs Willmann nicht nur minutiös die Geschichte des Trierer Goldschatzes, der 1993 unter abenteuerlichen Umständen geborgen und später zum Ziel der nächtlichen Einbrecherbande wurde. Der Wissenschaftsjournalist erzählt auch, warum die Geschichte des Goldes immer eine des Verbrechens war. Denn anscheinend nichts auf der Welt fasziniert seit 7000 Jahren den Menschen mehr als dieses besondere, glänzende, beständige und unglaublich wertvolle Element. Wo immer es in der Geschichte der Menschheit auftauchte, weckte es Sehnsüchte – und die Lust, es zu stehlen.

 

Urs Willmann

Goldrausch

€ 28,00
ISBN: 978-3-8062-4482-3
ET: 31. August 2022






  • „Durch die Schrift und den Buch- Druck hat eigentlich der menschliche Geist erst die Welt...


Neue Buchtipps
Goldrausch Eine
Im Jahr 2019 drangen Einbrecher nachts ins Rheinische...
Kardinal und Hure
Es ist eine niederschmetternde Tatsache, dass die Behörden in...
„1622. Ein erbärmliches
Buchpräsentation des neuen Romans von Jörgen Bracker: „...
Meistgelesene Buchtipps
Dort endet unsere Kunst
Dort endet unsere Kunst ist ein Buch über die Kunst und ihren...
Dokumentationsband VIII des
Der 14. Internationale Kongress Backsteinbaukunst im...
Book Launch & Film
BOOK LAUNCH & FILM SCREENINGROY LICHTENSTEIN THE LOADED...
  •  Willmann, Urs Goldrausch Eine Kriminalgeschichte
    Willmann, Urs Goldrausch Eine Kriminalgeschichte
    Wissenschaftliche Buchgesellschaft (wbg)