• Menü
    Stay
Schnellsuche

Kunstmesse

ART.FAIR | Messe für moderne und aktuelle Kunst in Köln Oktober 2016

  • Messe
    ART.FAIR | Messe für moderne und aktuelle Kunst in Köln Oktober 2016
    27.10.2016 - 30.10.2016
Kunstmesse

Köln, 20.09.2016 – Der Startschuss zur 14. Ausgabe der ART.FAIR I Messe für moderne und aktuelle Kunst fällt in diesem Jahr am 27. Oktober (Vernissage am 26. Oktober). Bis zum 30. Oktober 2016 zeigen dann mehr als 100 Galerien in den Hallen 1 & 2 der koelnmesse ein vielversprechendes Spektrum nationaler und internationaler Kunst aus Gegenwart und Moderne.

Hochkarätiges, internationales Galerienumfeld
Erstmalig wird die Galerie Heike Curtze und Petra Seiser (Wien, Österreich) auf der ART.FAIR vertreten sein. Maßgebend verantwortlich für die Etablierung der Wiener Aktionskunst, wird sie unter anderem Arbeiten von Spitzenkünstlern wie Christian Ludwig Attersee, Chloe Piene, Hermann Nitsch und Arnulf Rainer vorstellen. Mit eindrucksvollen Skulpturen international bekannter Künstler wird sich auch Galerie Scheffel aus Bad Homburg zum ersten Mal auf der ART.FAIR präsentieren. Hierzu zählen unter anderem Werke von Laura Ford, die Großbritannien bereits auf der Venedig-Biennale vertreten hat, David Nash und Stefan Rohrer so wie der weltweit bekannte spanische Künstler Jaume Plensa. Die Bonner Galerie Judith Andreae zeigt bei ihrem Début vier junge Künstler von der Akademie der Bildenden Künste München. Am Stand der Schultz Gallery Beijing entdecken die Besucher aktuelle künstlerische Positionen aus China, darunter Arbeiten des Künstlers Chen Wenbo.

An der diesjährigen Ausgabe der ART.FAIR nehmen nicht nur Galerien aus dem Europäischen Umland teil, sondern auch solche von fernen Kontinenten. Ein besonderes Highlight bildet hier erneut die Taiwan Contemporary Art Show. Auf einer Fläche von rund 100qm erhalten Besucher einen exklusiven Einblick in die taiwanesische Kunstszene. In der von Yu-Chieh Lin kuratierten Sonderschau »Hyperactive Symptoms of Contemporary Art« werden aufstrebende wie etablierte Künstler z.B. aus den Bereichen Malerei, Video und Skulptur gezeigt. Galerie Able Fine Art NY aus New York zeigt in Köln den koreanischen Künstler Jeon Nak und rundet damit das internationale Teilnehmerfeld zur 14. Ausgabe der ART.FAIR ab.

Top-Positionen moderner und aktueller Kunst
Die vom Sammler Carl-Jürgen Schroth 2014 gegründete Stiftung Konzeptuelle Kunst bespielt seit Mai 2016 den RAUM SCHROTH im Museum Wilhelm Morgner in Soest. Auf der ART.FAIR präsentiert sie exklusiv konkrete und postminimalistische Werke ausgewählter Künstler. Ein außergewöhnliches Konzept wird am Messestand der galerie m beck umgesetzt. Mit zwei vor Ort geschaffenen Kunstwerken pro Tag verwandelt sich der zu Beginn der Messe noch komplett leere, weiße Stand zu einer Bühne, die den Künstler und den kreativen Prozess des künstlerischen Schaffens in den Fokus stellt.

Von fotografischen Highlights bis zum letzten lebenden Dadaisten Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der DADA Bewegung präsentiert White Trash Contemporary aus Hamburg in einer One-Man-Show die absurd-komischen Welten des Künstlers PRINZ, der in die Fusstapfen von Hugo Ball, Kurt Schwitters und Raoul Hausmann tritt. Außerhalb ihres Standes präsentiert die Galerie Hengevoss-Dürkop eine ambitionierte Performance ihres Künstlers Valentin van der Meulen. Dieser wird während der Messetage eine photorealistisch wirkende Kohlezeichnung, die auf aktuellen Medienbildern basiert, mit einem breiten Radiergummi bearbeiten. Es entsteht ein Bild, das er als Metapher für das Verhalten in unseren Gesellschaften versteht. Artbookers mit Sitz in Köln wird unter anderem mit bislang weitgehend unveröffentlichten Fotografien eines der wohl berühmtesten deutschen Architekturfotografen der Nachkriegszeit, Karl Hugo Schmölz, der maßgeblich die Bildästhetik der Nachkriegszeit definierte, vertreten sein. Galerie Kronsbein aus München zeigt den Besuchern insgesamt 47 weltweit bekannte Arbeiten wie „Girl with Balloon“ des Künstlers Banksy, dessen Arbeiten im Kunstmarkt längst hoch gehandelt werden.

Zur Ironie des Schicksals
Mit Hilfe einer ausrangierten, russischen MiG-21, amerikanischen Oldtimer-Limousinen und mit Bewegtbildern bespielten Monitoren erschafft der Kölner Künstler Bernd Reiter eine multimediale Installation mit den monumentalen Maßen 5,30 (Höhe) x 8,10 (Breite) x 15,50 (Länge) Meter, die den Titel »Ironie des Schicksals« (2016) trägt.

Erstklassige Sammler und spannungsreiches Rahmenprogramm
Mit dem von Nienke van der Wal gegründeten Young Collectors Circle wird zur 14. Ausgabe der ART.FAIR auch besondere Aufmerksamkeit auf die Sicht internationaler, junger Sammler gelegt. Eigens aus Amsterdam angereist, wird eine 30-köpfige Delegation niederländischer Sammler mit deutschen Sammlern zusammenkommen und sich unter dem Dach der ART.FAIR vernetzen.

15 Minutes of Fame – ein Blick hinter die Kulissen kuratorischen Schaffens
Gemeinsam mit Zerooverhead Consulting entwickelt, geht das Programm »15 Minutes of Fame« 2016 bereits in die dritte Runde und ermöglicht Besuchern erneut einen Blick hinter die Kulissen kuratorischen Schaffens. In Diskussionen, Dialogen und Live-Präsentationen stellen Galeristen, Kuratoren und Sammler ihre spannendsten Projekte direkt in den Messehallen vor. So schafft der speziell für die ART.FAIR zugeschnittene Programmpunkt, Raum für neuartige Schnittpunkte zwischen Messebesuchern und der Kunstwelt.






  • 27.10.2016 - 30.10.2016
    Messe »
    art fair international GmbH »

    LATE VIEW Do 26. Oktober 2016 14.00 Uhr - 22.00 Uhr
    Messetag Fr 27. Oktober 2016 12.00 Uhr - 20.00 Uhr
    Messetag Sa 28. Oktober 2016 12.00 Uhr - 20.00 Uhr
    Messetag So 30. Oktober 2016 11.00 Uhr - 19.00 Uhr

    koelnmesse, Halle 1 und 2
    Messeplatz 1
    50679 Köln Deutz



Neue Kunst Messen
Die VIENNA DESIGN WEEK 2020
2020 wird die VIENNA DESIGN WEEK vom 25. September bis zum 4...
Design China Beijing 2020
DESIGN CHINA BEIJING 2020 PRESENTS FEATURE HIGHLIGHTS AND A...
Sylt Art Fair 2020
„Das passt perfekt: Meine Bilder in unmittelbarer Nähe...
Meistgelesen in Messen
MOOI UITZICHT – SCHÖNE
Normal 0 21 MOOI UITZICHT - SCHÖNE AUSSICHTEN...
MF – Madridfoto
++ blickfang Basel auf 2.-4.
Leider müssen wir die blickfang Basel, die aufgrund des...
  • ART.FAIR | Messe für moderne und aktuelle Kunst 2015 © KO Views
    ART.FAIR | Messe für moderne und aktuelle Kunst 2015 © KO Views
    art fair international GmbH
  •  ART.FAIR | Messe für moderne und aktuelle Kunst 2015 © Achim Hehn
    ART.FAIR | Messe für moderne und aktuelle Kunst 2015 © Achim Hehn
    art fair international GmbH
  •  ART.FAIR | Messe für moderne und aktuelle Kunst 2015 © Achim Hehn
    ART.FAIR | Messe für moderne und aktuelle Kunst 2015 © Achim Hehn
    art fair international GmbH
  •  ART.FAIR | Messe für moderne und aktuelle Kunst 2015 © KO Views
    ART.FAIR | Messe für moderne und aktuelle Kunst 2015 © KO Views
    art fair international GmbH
  • ART.FAIR | Messe für moderne und zeitgenössische Kunst 2015 © Achim Hehn
    ART.FAIR | Messe für moderne und zeitgenössische Kunst 2015 © Achim Hehn
    art fair international GmbH