• Menü
    Stay
Schnellsuche

Buch und Kunst

54. Stuttgarter Antiquariatsmesse 2015

Buch und Kunst

„Frauen haben weniger Biss und Kompetenz“, pflegen mehr „Selbstzweifel“ und „Existenzängste“. Frauen haben ein anderes Zeitmanagement und hantieren nicht mit großen Geldsummen. Frauen werden „Antiquarinnen aus Zeitvertreib“, weil sie sich auf Kinderbücher spezialisieren möchten, einen „finanzstarken Partner an ihrer Seite haben“ oder sich so lange im Berufsleben umtun, bis „Mister Right“ an die Tür klopft und geheiratet wird.

Es gibt sie noch, die guten alten Vorurteile.
Das zeigen diese Äußerungen über den Antiquariatsalltag von Ausstellerinnen, die 2015 auf der Stuttgarter Antiquariatsmesse und der Antiquaria / Ludwigsburg ihr hervorragendes und abwechslungsreiches Buch- und Kunstangebot präsentieren. Die Statistik beweist, dass die Frauenfrage auch im Quotenjahrtausend in Branchennischen wie dem Antiquariatsbuchhandel von ungebrochener Aktualität ist:

Der Verband Deutscher Antiquare e.V. hat 217 Mitglieder, darunter 39 Antiquarinnen. Geführt wurde der Verband in 65 Jahren von 18 Präsidenten - und einer Präsidentin. Weltweit sind in der ILAB 10 Prozent der rund 2000 „affiliates“ Antiquarinnen. Laut Mitgliederverzeichnis der ILAB gibt es in Österreich und Dänemark je 3, in den Niederlanden 4, in Belgien 6, in der Schweiz 8, in Australien 11, in England 26, in Frankreich 37, in den USA 48 Antiquarinnen (im Vergleich zu über 450 US-amerikanischen Antiquaren). Auch in der International League of Antiquarian Booksellers stand seit 1947 bei insgesamt 24 Präsidenten nur einmal eine Frau an der Spitze. In Deutschland finden jährlich 5 Antiquariatsmessen statt, eine davon wird von einer Frau veranstaltet. Und auf den Antiquariatsmessen in Stuttgart und Ludwigsburg zeigen Ende Januar etwa 160 Aussteller schöne und wertvolle Bücher, Handschriften und Graphiken aus fünf Jahrhunderten Buchkunst - darunter 21 Antiquarinnen.

Ist der Antiquariatsbuchhandel also nach wie vor eine Männerdomäne? Wir haben Ausstellerinnen in Stuttgart und Ludwigsburg nach ihrer Einschätzung befragt und dabei Frauen getroffen, die sich weder von Klischees noch von Vorurteilen und erst recht nicht von pessimistischen Konjunkturprognosen demotivieren lassen. Im Gegenteil: Die Antiquarinnen in Stuttgart und Ludwigsburg repräsentieren einen erfolgreichen Querschnitt des Antiquariatsbuchhandels, quer durch alle Generationen, durch alle Preissegmente und alle Spezialgebiete (einschließlich Kinderbücher).

Anlässlich der 54. Stuttgarter Antiquariatsmesse und der 29. Antiquaria / Ludwigsburg porträtieren beide Messen Ausstellerinnen auf ihren Websites. Entstanden ist ein Porträt moderner Geschäftsfrauen, die in einem klassischen, traditionellen Männerberuf ihre Frau stehen und sich – ohne öffentliche Diskussionen – in den letzten Jahrzehnten ihren Platz mit Kompetenz, Biss und kreativen Ideen erobert haben. Lesen Sie nach im Internet unter www.stuttgarter-antiquariatsmesse.de und www.antiquaria-ludwigsburg.de oder besser noch: Kommen Sie vorbei in Stuttgart und Ludwigsburg, nehmen das dort vorhandene Info-Blatt zur Hand und treffen Sie die starken Frauen auf beiden Messen! Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen, interessante Käufe und anregende Gespräche!

Ausstellerinnen in STUTTGART
ANGELIKA HERZOGENRATH-UEDELHOVEN (Kunsthandlung Goyert, Köln – www.goyert.de)
SABINE KEUNE (Antiquariat Sabine Keune, Aachen – www.antiquariat-keune.eu)
DANIELA KROMP (Antiquariat Daniela Kromp, München)
BRIGITTA LAUBE (Buch- und Kunstantiquariat August Laube, Zürich – www.augustlaube.ch)
DAŠA PAHOR (Antiquariat Daša Pahor, München – www.pahor.de)
KERSTIN SEIDEL (Antiquariat Seidel + Richter, Fürstenberg/Havel – www.antiquariatberlin.com)
BRIGITTE UND BIRGIT STREHLER (Kunstkabinett Strehler, Sindelfingen – www.kunstkabinett-strehler.de)
INGE UTZT (Antiquariat Inge Utzt, Stuttgart – www.antiquariat-utzt.de)
SIBYLLE WIEDUWILT (Tresor am Römer, Frankfurt am Main – www.tresor-am-roemer.de)

Ausstellerinnen in LUDWIGSBURG
PETRA BEWER (Antiquariat Petra Bewer, Stuttgart – www.petrabewer.de)
INA GRUND (Antiquariat Martin Barbian + Ina Grund, Saarbrücken – www.antiquariat-barbian.de)
MONIKA GREVERS (Antiquariat carpe diem, Bocholt – www.antiquariat-carpediem.de)
REGINA KURZ (Antiquariat Rainer Kurz, Oberaudorf – www.antiquariatkurz.de)
URSULA LÖFFLER (Antiquariat im Lenninger Tal, Lenningen – www.antiquariat-loeffler.de)

54. STUTTGARTER ANTIQUARIATSMESSE VORTRÄGE – AUSSTELLUNGEN – LESUNGEN – PUBLIKATIONEN: RUND UM DIE ANTIQUARIATSMESSE
Vom 23. bis 25. Januar 2015 öffnet die 54. Stuttgarter Antiquariatsmesse ihre Tore, zeitgleich findet vom 22. bis 24. Januar 2015 in Ludwigsburg die 29. Antiquaria statt. Die beiden ältesten und größten deutschen Antiquariatsmessen sind ein attraktiver Anziehungspunkt für Büchersammler aus aller Welt. Nirgendwo sonst sind zur selben Zeit nahezu am selben Ort in Deutschland so viele seltene und wertvolle Bücher, Manuskripte, Autographen, Graphiken und Ephemera zu bewundern wie Ende Januar in Stuttgart und Ludwigsburg. Das alles für ein Kombiticket – „two in one“. Grund genug für den Verband Deutscher Antiquare, über die 54. Stuttgarter Antiquariatsmesse hinaus die Faszination, die seit Jahrhunderten von Kunst auf Papier ausgeht, mit Ausstellungen, Vorträgen, Führungen und Lesungen in den Blickpunkt des Interesses zu rücken. AUFTAKT - Gescheiterte Titel: die verborgene Seite der Literatur Annette Pehnt, Anna Katharina Hahn, Jo Lendle im Gespräch






  • „Durch die Schrift und den Buch- Druck hat eigentlich der menschliche Geist erst die Welt...
  • 23.01.2015 - 25.01.2015
    Messe »
    Verband Deutscher Antiquare e.V. »

    Öffnungszeiten
    Freitag, 23. Januar: 11 Uhr bis 19.30 Uhr
    Samstag und Sonntag, 23. und 25. Januar: 11 Uhr bis 18 Uhr

     



Neue Kunst Messen
Antiquariatsmesse Ludwigsburg
Nach zwei Jahren findet erstmals wieder in Deutschland eine...
Die ARTMUC eröffnet mit der
Vom 14. bis zum 17. Oktober 2021findet nach erneut mehr als...
Ladies and Gentlemen führt vom
Mit der Ausstellung Ladies First! unternahm die Neue Galerie...
Meistgelesen in Messen
Master Drawings New York 2015
NEW YORK Nov 26 – The 2015 edition of MASTER DRAWINGS...
Cologne Fine Art 2016
Ausgewogen und von hoher Qualität: Cologne Fine Art mit...
OMV Special Project DIALOG:
Die zeitgenössische Kunst Rumäniens ist ein bemerkenswertes...
  • Katalog 2015
    Katalog 2015
    Verband Deutscher Antiquare e.V.
  • Bibermuehle Pichore Stundenbuch
    Bibermuehle Pichore Stundenbuch
    Verband Deutscher Antiquare e.V.
  • Valentien schlemmer
    Valentien schlemmer
    Verband Deutscher Antiquare e.V.
  • Goyert 2015 Buchhandel
    Goyert 2015 Buchhandel
    Verband Deutscher Antiquare e.V.