• Menü
    Stay
Schnellsuche

Drei Viertel d

Drei Viertel der internationalen Aussteller sind zufrieden bis begeistert mit ihrem Messeerfolg!

Drei Viertel d

Die hohen Erwartungen haben sich erfüllt: In ihrem siebten Jahr hat sich die BERLINER LISTE erneut als zweitgrößte Kunstmesse neben dem Art Forum Berlin behauptet. In den ehemaligen Räumen der Staatlichen Münze präsentierten sich 111 Aussteller aus 20 Ländern. Der Messeleiter Dr. Wolfram Völcker freut sich über die positive Resonanz: „Mehr als 13.000 Besucher waren es, die an den vier Messetagen die 4000 qm große Ausstellungsfläche füllten."

Überall rote Punkte! Die Aussteller konnten mehr Verkäufe verzeichnen als in den Vorjahren. Der Berliner Künstler Torsten Warmuth verkaufte mehrere seiner Silver Paintings für je 10.000 Euro. Auch die Galerie Juliane Hundertmark verkaufte mehrere ihrer Gemälde. Galerie Vielkunst setzte zahlreiche Kunstwerke von Zoppe Voskuhl um. Auch die Einzelkünstlerpräsentationen wie zum Beispiel von Klaus M. Hartmann und Ralph Gelbert berichteten von einem großen Verkaufsverfolg auf der BERLINER LISTE. Ebenso erfreute sich die Künstlerin Galina Troitzky über eine Vielzahl von Verkäufen, sowie viele andere der diesjährigen Aussteller. Die 3Punts Galeria aus Barcelona ist fast ausverkauft. Auch Wolfram Völcker vermittelte fast alle Zeichnungen seiner Einzelschau von Malgosia Jankows ka in internationale Sammlungen.

Die beteiligten Aussteller profitieren von zahlreichen Kontakten und der großen internationalen Aufmerksamkeit, die ihnen die Messeteilnahme brachte. Ebenso konnte sich die BERLINER LISTE 2010 über ein großes Interesse der Presse freuen: Insgesamt haben sich über 400 Journalisten akkreditiert.

Die Besucher, schätzten auch das besondere Ambiente der Kunstmesse, welches ebenfalls durch den neuen Standort geprägt wurde. „Der neue Standort war eine wirkliche Herausforderung für die Messekonzeption. Die Besucher wie auch viele der Journalisten waren begeistert von dem Ort und somit sind auch wir sehr zufrieden dieses Jahr," so Dr. Wolfram Völcker. „Mehr Platz, eine unverwechselbare Atmosphäre - die neue Location hat der Kunst einen adäquaten Rahmen geboten und damit zum diesjährigen Erfolg beigetragen."

Die nächste BERLINER LISTE findet vom 29. September bis zum 2. Oktober 2011 statt. Die Vorankündigung finden Sie in Kürze unter http://www.berliner-liste.org.


Presse






Neue Kunst Nachrichten
Neue Attraktion im
Ein nach historischen Plänen gestaltetes Modell eines...
TEFAF New York Spring 2022
Als prestigeträchtigster Kunstmarkt der Welt bietet New York...
Aussichtsturm von Halver
Bronzeplakette erinnert an private FörderungIn diesen Tagen...
Meistgelesen in Nachrichten
Aussichtsturm von  

Bronzeplakette erinnert an private Förderung

TEFAF GIBT JUNI-  

Amsterdam, 18. Januar 2022 - Die European Fine Art

Österreichische  

Die Österreichische Nationalbibliothek erhält mehr als 500

  • © Kränzle Koje von Torsten Warmuth
    © Kränzle Koje von Torsten Warmuth
    Berliner Liste
  • © Kränzle Künstler Lorenzo Belenguer mit Besuchern
    © Kränzle Künstler Lorenzo Belenguer mit Besuchern
    Berliner Liste
  • courtesy Ulf Büschleb
    courtesy Ulf Büschleb
    Berliner Liste