• Menü
    Stay
Schnellsuche

Führung: Schloss Caputh

Ein königliches Prunkschiff auf Spree und Havel

Führung: Schloss Caputh

Kunstgeschichtlicher Vortrag und Führung im Schloss Caputh
Die feierliche Ankunft der "großen holländischen Jacht" am 8. März 1708 in Berlin war ein spektakuläres höfisches Ereignis in der Regierungszeit Friedrichs I., das zahlreiche zeitgenössische Künstler im Bild festgehalten haben. Eine prachtvolle Zeichnung mit der Darstellung der königlichen Lustjacht befindet sich in der Graphischen Sammlung der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG). Diese Arbeit des niederländischen Künstlers Michiel Maddersteg (1662–1709) steht im Mittelpunkt des Vortrages von Claudia Sommer, Leiterin der Graphischen Sammlung, an diesem Sonntag, 8. März 2015, um 15.00 Uhr im Schloss Caputh.

Augenzeugenberichte jener Zeit geben anschaulich Auskunft über Ablauf und Bedeutung des 8. März 1708 für die Selbstdarstellung des ersten preußischen Königs, der sich an Bord des "schwimmenden Schlosses" befand. Das in Amsterdam gebaute und auf den Namen "Friedrich" getaufte Schiff, das später auch am Potsdamer Lustgarten vor Anker ging, beeindruckte gleichermaßen durch seine Ausstattung wie durch seine segeltechnische Gewandtheit.

Im Anschluss an den Vortrag besteht Gelegenheit, das Schloss Caputh im Rahmen einer Führung zu besichtigen.

Informationen zum Schloss Caputh: spsg.de/schloss-schlossgarten-caputh






  • 06.03.2015
    Presse »

    Veranstaltungshinweis:
    Ein königliches Prunkschiff auf Spree und Havel
    Vortrag mit Claudia Sommer, Leiterin der Graphischen Sammlung der SPSG, zur Geschichte von Michiel Madderstegs Lustjacht "Friedrich" und deren Ankunft in Berlin und Potsdam 1708

    Sonntag, 8. März 2015 / 15.00 Uhr
    Schloss Caputh, Straße der Einheit 2, 14548 Schwielowsee

    Eintritt: 8 Euro / ermäßigt 6 Euro
    Anmeldung erwünscht:
    Tel. 033209.7 03 45
    oder schloss-caputh@spsg.de



Neue Kunst Nachrichten
Surrealistische Star Wars im
Freitagabend eröffneten UniCredit-Bank-Austria-CEO Robert...
Loth-Skulpturenpreis gestiftet
Drei renommierte Kunstpreise auf der art KARLSRUHE...
STAGE Bregenz ist eröffnet: „
Messe vom 22. bis 25.2. im Festspielhaus Bregenz –...
Meistgelesen in Nachrichten
Armin Scheid bei F.  

In den Gemälden von Armin Scheid versammeln sich

Das Müllerfenster  

Nur die Schutzheilige des Berufsstandes stammt

Verhüllung des  

Bereits zum 6.

  • Michiel Maddersteg: Die Ankunft der Lustjacht "Friedrich" in Berlin 1708, Graphitstift, Feder in Schwarz, Rötel, laviert. SPSG, GK II (6) 111 © SPSG / Foto: Daniel Lindner
    Michiel Maddersteg: Die Ankunft der Lustjacht "Friedrich" in Berlin 1708, Graphitstift, Feder in Schwarz, Rötel, laviert. SPSG, GK II (6) 111 © SPSG / Foto: Daniel Lindner
    Stiftung Preußische Schlösser und Gärten