• Menü
    Stay
Schnellsuche

Madrid

Fulminante Ausstellungserfolge für das Kunstmuseum Basel in Madrid

Madrid

Die Ausstellungen des Kunstmuseums Basel in Spanien haben Furore gemacht. Die Ausstellung White Fire. The Kunstmuseum Basel Modern Collection, die noch bis zum nächsten Montag zusammen mit der Ausstellung Collectionism and Modernity. Two Case Studies: The Im Obersteg and Rudolf Staechelin Collections mit den Werken der Basler Privatsammlungen im Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía in Madrid gezeigt wird, zählt zu den meistbesuchten in der Geschichte des Hauses. Rund 550'000 Besucherinnen und Besucher verzeichnen die beiden Ausstellungen, die Mitte März im Beisein Ihrer Majestät der Königin Letizia von Spanien eröffnet worden waren.

Die Ausstellung des Kunstmuseums Basel bot mit 110 Werken einen Überblick über die moderne und zeitgenössische Kunst der Basler Sammlung. Die Sammlung Rudolf Staechelin umfasst herausragende Vorläufer der Moderne des 19. Jahrhunderts, während die Sammlung Im Obersteg hochkarätige Meisterwerke des 20. Jahrhunderts vereint. Die rund 60 Werke der beiden Basler Privatsammlungen werden im Anschluss in der Phillips Collection in Washington gezeigt (10.10.2015 – 10.01.2016).

In die Geschichte eingehen wird auch die Ausstellung 10 Picassos from the Kunstmuseum Basel im Museo Nacional del Prado in Madrid, einem der weltweit bedeutendsten Kunstmuseen. «Nie zuvor war der Prado so vollständig», so Miguel Zugaza Miranda, Direktor des Museo Nacional del Prado. «In den letzten Monaten konnten die Besucher des Prado dank der Picasso-Meisterwerke aus Basel erleben, dass Kunstgeschichte eigentlich Künstler-Geschichte ist, ein fortlaufender Dialog über die Zeiten hinweg.»

Rund 1.4 Millionen Besucherinnen und Besuchern haben in den vergangenen sechs Monaten die Basler Picassos in der Galería Central, im Umfeld der Meisterwerke der europäischen Malerei von Tizian über Tintoretto und Velázquez bis Rubens, van Dyck und Goya, gesehen. Für den Prado-Direktor war die Zwiesprache zwischen den zehn Picassos aus dem Kunstmuseum Basel und den Alten Meistern in der Hauptgalerie des Prado «eines jener grossartigen Ereignisse, die man nie mehr vergisst.»

Bernhard Mendes Bürgi, Direktor des Kunstmuseums Basel, ist sehr begeistert von der Rezeption der Ausstellungen, «wie stark die Reaktionen von Publikum und Presse sind auf unsere Meisterwerke der Klassischen Moderne, die dort sonst kaum vorhanden und erlebbar sind. Wir werden auch in Zukunft mit den beiden wunderbaren Institutionen zusammenarbeiten, insbesondere in der Durchführung gemeinsamer Ausstellungsprojekte. Miguel Zugaza, der Direktor des Prados, möchte sich auch mit Leihgaben aus seiner berühmten Sammlung erkenntlich zeigen gegenüber dem Kunstmuseum Basel. Wir werden mit ihm in nächster Zeit unsere Ideen und Wünsche besprechen». Auch Manuel Borja-Villel, Direktor des Museo Reina Sofía, ist hocherfreut über die besondere Beziehung zum Kunstmuseum Basel «und dankbar für die Chance, die sie uns eröffnet hat. Wir hoffen, die Zusammenarbeit in Zukunft noch auszubauen».

Für Bernhard Mendes Bürgi führt der grossartige Empfang durch die Spanier auch dem Basler Publikum nochmals vor Augen, «was für ein ausserordentliches Privileg es ist, ganz vertraut mit diesem Kunstschatz im Alltag leben zu können». Wegen Sanierungsarbeiten ist der Hauptbau des Kunstmuseums Basel derzeit geschlossen. Meisterwerke aus dem Kunstmuseum Basel werden bis Februar 2016 auch in Basel im Museum für Gegenwartskunst sowie im Museum der Kulturen Basel gezeigt. Kunstwerke der Emanuel Hoffmann-Stiftung werden bis Ende Januar 2016 im Schaulager in der Ausstellung FUTURE PRESENT – Emanuel Hoffmann-Stiftung – Zeitgenössische Kunst von der Klassischen Moderne bis heute präsentiert. Mitte April 2016 eröffnet das erweiterte Kunstmuseum Basel mit dem Neubau und dem sanierten Hauptbau.






  • 11.09.2015
    Presse »
    Kunstmuseum Basel »

    White Fire. The Kunstmuseum Basel Modern Collection 18.03. – 14.09.2015 | Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía

    Kuratoren: Manuel Borja-Villel, Bernhard Mendes Bürgi und Nina Zimmer

    10 Picassos from the Kunstmuseum Basel 18.03. – 14.09.2015 | Museo Nacional del Prado Kuratoren: Miguel Zugaza und Bernhard Mendes Bürgi
     

    Calle de Santa Isabel, 52, 28012 Madrid, Spanien
    Telefon: +34 917 74 10 00



Neue Kunst Nachrichten
Orgel in der Petruskirche in
Die Königin der Instrumente ist renovierungsbedürftigDie...
ALMOST DAILY PHOTO OFFER |
Erhellende Blicke hinter die Kulissen des globalen...
Die evangelische Kirche
Dach- und Fassadensanierung stehen anNach den letztjährigen...
Meistgelesen in Nachrichten
A Record-Breaking $  

HIGHEST TOTAL FOR A DAY AUCTION OF CONTEMPORARY ART AT

Vor 20 Jahren  

Am Samstag, den 21. Mai 2011 um 15.00 Uhr feiert der

AUKTIONSNACHBERICHT  

Moderne, Zeitgenössische & Schweizer Kunst,

  • Fulminante Ausstellungserfolge für das Kunstmuseum Basel in Madrid
    Kunstmuseum Basel