• Menü
    Stay
Schnellsuche

Nachbericht

Christoph Gärtners Raritätenauktion in New York 
glänzt mit beeindruckenden Ergebnissen

Nachbericht

Am 30. Mai 2016 führte Christoph Gärtner als offizieller Auktionator der World Stamp Show im Javits Center in New York eine Raritätenauktion durch, die bereits im Vorfeld in auf großes Interesse weltweit bei Sammlern besonderer Preziosen gestoßen ist.

Zur Versteigerung kamen über 900 Lose mit Raritäten aus der ganzen Welt, die in zwei Sonderkatalogen vorgestellt wurden. Während der Auktion fanden viele, heiße Bietergefechte zwischen Bietern im Saal, Telefonbietern und Sammlern, die über zwei Live-Onlineplattformen an der Auktion teilnahmen, statt. So konnten sich Christoph Gärtner und sein Team direkt nach der Auktion über einen Gesamterlös von rund 5,1 Millionen € (Gesamtzuschlag + Aufgeld, vor Steuern) freuen.

Zu den Highlights gehörten:
Los 236, die Goldschagg-Sammlung „BADEN“, die für 2.074.000,- € (inklusive Aufgeld) einen neuen Besitzer fand.

Los 244, eine Kollektion des „Schwarzen Einsers“ von Bayern, verkauft für 201.300,- € (inkl. Aufgeld), Los 282, ein Eckrandstück des „Sachsen Dreiers“, gestartet mit 3.000,- €, verkauft für 15.250,- € (inkl. Aufgeld), Los 293, ein Württemberg-Brief nach Indien, verkauft für 61.000,- € (inkl. Aufgeld), Los 474, eine 3 Lire gelb aus der Toscana, Ausruf 8.000,- €, verkauft für 24.400,- € (inkl. Aufgeld), Los 712, Brasiliens Ochsenauge 90 R. mit Ersttagsstempel, verkauft für 34.770,- € (inkl. Aufgeld), Los 784, Canada 12 C. von 1851, verkauft für 48.800,- € (inkl. Aufgeld), darunter auch Sammlungen wie etwa Los 63, eine Kollektion China, verkauft für 183.000,- € (inkl. Aufgeld) oder Los 668, eine Markensammlung aus aller Welt, verkauft für 122.000,- € (inkl. Aufgeld) sowie der stark nachgefragte Teil Konföderierte Staaten und Vereinigte Staaten von Amerika, u.a. mit Los 823, eine 10 C. von Baton Rouge, verkauft für 97.600,- € (inkl. Aufgeld), Los 875, eine 20 C. von St. Louis, verkauft für 29.280,- € (inkl. Aufgeld), oder z.B. Los 887, eine 90 C. der USA von 1861 u.a. auf Brief nach Shanghai, verkauft für 32.330,- € (inkl. Aufgeld).

„Eine rundum gelungene Auktion in einer tollen Atmosphäre “ so Christoph Gärtner, „die sicher ihre spannende Fortsetzung am 10.-11. Juni (Münzen und Banknoten) sowie vom 13. bis zum 17. Juni (Philatelie) in Bietigheim-Bissingen finden wird.“ Die unverkauften Lose der Raritäten-Auktion sind ab sofort auf der Webseite HYPERLINK "http://www.auktionen-gaertner.n2g03.com/l/214710194/c/0-j2hz-c44x78-egq" www.auktionen-gaertner.de im Nachverkauf zu erwerben.

Vorschau: Einlieferungen zur darauf folgenden Auktion vom 10.-20. Oktober 2016 sind bis Anfang August 2016 willkommen.






  • Münzen für den Sammler zu fairen Preisen: Euro-Münzen, Gedenkmünzen, Silbermünzen, Goldmünzen und...
  • 06.06.2016
    Presse »
    Auktionshaus Christoph Gärtner »

    Die Auktionsfolge:
    Worldwide Rarities: Auktion am 30. Mai 2016 während der World Stamp Show in NEW YORK

    Münzen und Banknoten: 10. – 11. Juni 2016 in Bietigheim- Biessingen

    Philatelie: 13. - 17. Juni 2016 Bietigheim-Bissingen



Neue Kunst Nachrichten
VIDEO 100 FEMALE VOICES
Die begehbare audiovisuelle Installation 100 FEMALE VOICES -...
Gold, Gold, nur du allein …
Gold – ein Metall mit sehr vielen „Gesichtern...
F R E I R A U M im Belvedere 21
Mit Kunst gemeinsam Barrieren überwindenWas passiert, wenn...
Meistgelesen in Nachrichten
The Present Order  

In einer thematischen Gruppenausstellung vereint das

VIDEO 100 FEMALE  

Ketterer Kunst  

München, 19. Juni 2015, (kk) – Rund € 26

  • Los823 Baton Rouge
    Los823 Baton Rouge
    Auktionshaus Christoph Gärtner
  • Los712 Brasilian Eye
    Los712 Brasilian Eye
    Auktionshaus Christoph Gärtner
  • Los293 Wuerttemberg
    Los293 Wuerttemberg
    Auktionshaus Christoph Gärtner
  • Los282 Sachsendreier
    Los282 Sachsendreier
    Auktionshaus Christoph Gärtner
  • Los244 Schwarzer EInser
    Los244 Schwarzer EInser
    Auktionshaus Christoph Gärtner
  • Los236 Goldschagg
    Los236 Goldschagg
    Auktionshaus Christoph Gärtner