• Menü
    Stay
Schnellsuche

Chagall, Cézannex, Serra

Vielseitiges Ausstellungsjahr 2017

  • Presse
    Vielseitiges Ausstellungsjahr 2017
    06.11.2016
Chagall, Cézannex, Serra

Im kommenden Jahr erwartet die Besucherinnen und Besucher des Kunstmuseums Basel unter der neuen Leitung von Josef Helfenstein ein spannendes und variantenreiches Ausstellungsprogramm mit zahlreichen Highlights.

Im Rahmen der ersten grossen Sonderausstellung des nächsten Jahres ist im April der Prado zu Gast im Kunstmuseum Basel: Im Neubau werden 26 Werke aus Madrid mit Werken aus der eigenen Sammlung gepaart, was einen einzigartigen Vergleich der beiden Sammlungen ermöglicht. Im Mai zeigt das Kunstmuseum Basel | Gegenwart 15 Filme und sechs Videos von Richard Serra aus den Jahren 1968–1979 und damit zum ersten Mal fast vollständig sein filmisches Werk.

Im Juni eröffnet die zweite grosse Sonderausstellung Der verborgene Cézanne, in der die hauseigene Sammlung von Zeichnungen Cézannes, weltweit die grösste ihrer Art, im Zentrum steht und faszinierende Einblicke in den kreativen Prozess dieses bedeutenden Künstlers geben wird. Gleichzeitig eröffnet ebenfalls im Neubau die Ausstellung Otto Freundlich – Kosmischer Kommunismus, die die künstlerische und philosophische Entwicklung eines der ersten Vertreter der abstrakten Kunst nachvollziehen lässt.

Das Frühwerk Chagalls steht ab September im Zentrum der Ausstellung Chagall – Die Jahre des Durchbruchs 1911–1919, der dritten grossen Sonderausstellung des Jahres. Die ausserordentliche Gruppe von wichtigen Gemälden Chagalls in den Sammlungen des Kunstmuseums Basel und der Stiftung Im Obersteg wird ergänzt durch hochkarätige Leihgaben sowie historische Fotografien des russischen Künstlers Solomon Judowin. Die zweite Ausstellung im Gegenwart widmet sich der 1979 geborenen schwedischen Installations-, Performance- und Videokünstlerin Klara Lidén. Das Ausstellungsprogramm 2017 schliesst mit Weibsbilder. Eros, Macht, Moral und Tod um 1500. Rund 110 Zeichnungen, druckgraphische Werke und Gemälde zeigen ab Oktober im Neubau auf, wie sich Anfang des 16. Jahrhunderts das Bild der Frau und ihres Körpers als ein ebenso beliebtes wie vielseitiges Thema etablierte.






  • 06.11.2016
    Presse »
    Kunstmuseum Basel »

    Di–So 10–18 Uhr
    Mo geschlossen

    Kunstmuseum, Zwischengeschoss



Neue Kunst Nachrichten
Wiedereröffnung der
Wiedereröffnung des Semperbaus am Zwinger mit der...
10 Stipendien für die
Die private Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) hat erneut...
290. Kunstauktion in Augsburg
Das Augsburger Auktionshaus Georg Rehm versteigerte am 13....
Meistgelesen in Nachrichten
+++ Erstmals  

Performance Night +++ Diskussionen mit Schwerpunkt

Wiedereröffnung der  

Wiedereröffnung des Semperbaus am Zwinger mit der

Nachbericht zur  

Rekord-Altmeister-Auktion im Dorotheum, sensationeller

  • Marc Chagall: Der Viehändler (1912), Kunstmuseum Basel, Foto: Martin P. Bühler
    Marc Chagall: Der Viehändler (1912), Kunstmuseum Basel, Foto: Martin P. Bühler
    Kunstmuseum Basel