• Menü
    Stay
Schnellsuche

3D-Erlebnis oh

3D-Erlebnis ohne Brille – spektakulärer Film in der Landesausstellung Bayern-Italien

  • Presse
    12.04.2010
3D-Erlebnis oh

Der Film „Avatar“ hat die Kinobesucher weltweit begeistert. Um die Bilder in ihrer dreidimensionalen Tiefenwirkung sehen zu können, mussten die Zuschauer Spezialbrillen aufsetzen. Ganz ohne Brille werden die Besucher der Landesausstellung „Bayern-Italien“ ein vollanimiertes 3D-Video genießen können. Der eigens für die Schau im Füssener Kloster St. Mang produzierte Kurzfilm über den Mönch Waldaricus geizt nicht mit spektakulären Effekten.

Screenshot aus dem 3D-Film

Waldaricus, ein Heiliger des aus Italien stammenden Benediktinerordens, demonstriert hautnah die Ideale des Klosterlebens: Der Rauch eines Kohlebeckens kommt den Zuschauern aus dem Bildschirm entgegen, Erbsen kullern in den Raum, ein Engel gleitet in 3D vorüber. Wenn Waldaricus Buße tut und sich für seine Sünden geißelt, zuckt sogar die Peitsche durch den Saal. Möglich wird das handgreifliche 3D-Erlebnis durch einen Spezialbildschirm mit geschliffener Oberfläche. Diese Technik macht 3D-Brillen überflüssig und ist hierzulande noch kaum bekannt. Zu sehen ist der Film im Kapitelsaal von St. Mang, in dem sich früher die Mönche versammelten. Waldaricus und weitere Ordensheilige blicken dort aus Gemälden auf die Besucher herab, auch der heilige Benedikt selbst ist mit von der Partie. Das vierminütige 3D-Spektakel gibt denn auch einige Hinweise auf die Geschichte des ehemaligen Füssener Klosters: Der Barockbau aus dem 18. Jahrhundert weist viele italienische Kunstelemente auf (Bayern-Italien: Kaiser, Kult und Casanova, Füssen, ehem. Kloster St. Mang, Lechhalde 3, 21. Mai bis 10. Oktober 2010, täglich 9.00-17.30 Uhr).

Informationen zur Landesausstellung unter: [url]http://www.bayern-italien.hdbg.de

Ausstellungsorte:Füssen, ehemaliges Kloster St. Mang, Lechhalde 3
Augsburg, Maximilianmuseum, Fuggerplatz 1
Augsburg, Staatliches Textil- und Industriemuseum, Provinostraße 46
Laufzeit: 21.05.2010 bis 10.10.2010, täglich von 9 - 17.30 Uhr

Veranstalter: Haus der Bayerischen Geschichte, Stadt Füssen, Stadt Augsburg, Staatliches Textil- und Industriemuseum

Hauptsponsor der Bayerischen Landesausstellung: HypoVereinsbank
Medien- und Mobilitypartner: Bayern 2, Augsburger Allgemeine, Allgäuer Zeitung, Stadtwerke Augsburg


Presse






Neue Kunst Nachrichten
Beeindruckender Bildband Leon
Augenschmaus für Kunstliebhaber: Ab sofort ist die erste...
Etel Adnan-Werke an Hamburger
Erwerbungen ergänzen den wichtigen Sammlungsstrang der...
A first visitor’s repot -
It is a unique experience visiting an art fair, not in a...
Meistgelesen in Nachrichten
Etel Adnan-Werke an  

Erwerbungen ergänzen den wichtigen Sammlungsstrang

Beeindruckender  

Augenschmaus für Kunstliebhaber: Ab sofort ist die

Neue „Heimat  

Das Dortmunder Museum für Kunst und Kulturgeschichte

  • 3D-Erlebnis ohne Brille – spektakulärer Film in der Landesausstellung Bayern-Italien