• Menü
    Stay
Schnellsuche

SPSG

Barocke Mode im Schloss Königs Wusterhausen

SPSG

Wie aus einem "Mantel" ein Kleid wurde und Kinder wie kleine Erwachsene "gestylt" wurden, erläutert die Kostümhistorikerin Marita Müller in ihrer Präsentation mit Modenschau am Samstag, dem 11. März 2017, um 14 Uhr im Schloss Königs Wusterhausen.

Barocke Kleidungsstücke des frühen 18. Jahrhunderts, wie sie Königin Sophie Dorothea, Gattin des "Soldatenkönigs", trug, werden von einem Model präsentiert. Gezeigt und vorgeführt wird auch ein Kleidungsstück, das im Barock zwar nicht zu sehen, aber von größter Bedeutung war: das Schnürmieder. Es diente als Hilfsmittel der Mode dazu, die weibliche Silhouette zu verwandeln und zu modellieren. Die Historikerin Marita Müller gibt zu allen vorgestellten Kleidern und deren geometrischen Schnitten fachkundige Erklärungen.

 


Barock, Mode, Presse




  • 12.03.2017
    Presse »

    Manteau, Rock und Mieder
    Präsentation barocker Mode von der Kostümhistorikerin Marita Müller
    Samstag, 11.03.2017, 14:00 Uhr
    Schloss Königs Wusterhausen, Schlosskasse
    Tickets: 8,- Euro / ermäßigt 6,- Euro
    03375-211700, Schlosskasse
    E-Mail: schloss-koenigswusterhausen@spsg.de



Neue Kunst Nachrichten
VIDEO 100 FEMALE VOICES
Die begehbare audiovisuelle Installation 100 FEMALE VOICES -...
Gold, Gold, nur du allein …
Gold – ein Metall mit sehr vielen „Gesichtern...
F R E I R A U M im Belvedere 21
Mit Kunst gemeinsam Barrieren überwindenWas passiert, wenn...
Meistgelesen in Nachrichten
The Present Order  

In einer thematischen Gruppenausstellung vereint das

VIDEO 100 FEMALE  

Ketterer Kunst  

München, 19. Juni 2015, (kk) – Rund € 26

  • Friedrich Wilhelm Weidemann: Königin Sophie Dorothea von Preußen © SPSG / Foto: Roland Handrick
    Friedrich Wilhelm Weidemann: Königin Sophie Dorothea von Preußen © SPSG / Foto: Roland Handrick
    Stiftung Preußische Schlösser und Gärten
  • Friedrich Wilhelm Weidemann: Markgräfin Wilhelmine von Brandenburg-Bayreuth als Kind	 © SPSG / Foto: Wolfgang Pfauder
    Friedrich Wilhelm Weidemann: Markgräfin Wilhelmine von Brandenburg-Bayreuth als Kind © SPSG / Foto: Wolfgang Pfauder
    Stiftung Preußische Schlösser und Gärten
  • Antoine Pesne: Prinzessin Luise Ulrike von Preußen © SPSG / Foto: Daniel Lindner
    Antoine Pesne: Prinzessin Luise Ulrike von Preußen © SPSG / Foto: Daniel Lindner
    Stiftung Preußische Schlösser und Gärten