• Menü
    Stay
Schnellsuche

Nachbericht

Alte Meister und Gemälde des 19. Jahrhunderts März 2017

Nachbericht

Lebhafte Gebote anlässlich der Auktion für Alte Meister und Gemälde des 19. Jahrhunderts 74% der Lots liegen über den Schätzpreisen

Zürich – Die Auktion für Gemälde Alter Meister und des 19. Jahrhunderts vom 31. März bei Koller Zürich zeichnete sich durch eine sehr aktive Bieterschaft aus. Dies führte zu mehrheitlich (74%) über den Schätzpreisen liegenden Zuschlägen. „Die Bieterinnen und Bieter waren sehr entschlossen, die Werke ihrer Wahl zu erwerben. Darüber hinaus sind wir erfreut, dass das Angebot erneut neue Käufer anziehen konnte. Die Auktion war dadurch von einer lebhaften und frischen Atmosphäre geprägt.” Sagt Cyril Koller, Direktor von Koller Auktionen und Auktionator.

Unter den Werken des 19. Jahrhunderts stachen insbesondere russische Künstler hervor, was den anhaltenden Trend in diesem Bereich unterstreicht. Die auf CHF 380 000 bis 550 000 geschätzte eindrückliche Marine-Szene von Ivan Konstantinovich Aivazovsky erzielte CHF 825 000 (Lot 3218) und zwei Landschaftsbilder von Ivan Fedorovic Choultsé gingen für CHF 120 500 und CHF 72 500 in neuen Besitz (Lots 3211 und 3215). Eine kleine Seeuferszene in Öl auf Karton des deutschen Landschaftsmalers Friedrich Voltz, deren Schätzung bei CHF 3 000 bis 4 000 lag, stieg auf einen Erlös von CHF 72 500 und erzielte damit das beste Resultat für ein Werk des Künstlers seit 25 Jahren (Lot 3249).

Ebenso hielt sich der Auktionssaal für das Angebot an Gemälden Alter Meister nicht zurück. Eine Beweinung Christi des flämischen Meisters William Key aus dem Jahre 1553 versteigerte sich bei einer Schätzung von CHF 30 000 bis 50 000 für CHF 204 500 (Lot 3029) und eine kleine Kupfertafel mit der Darstellung der schlafenden Diana und ihren Nymphen in Öl von Jan Brueghel d. J. und Hendrick van Balen d. Ä. verdreifachte ihre untere Schätzung mit einem Resultat von CHF 126 500 (Lot 3049).






  • 02.05.2017
    Presse »
    Koller Auktionen AG, ZÜRICH »

    AUKTIONSNACHBERICHT
    Alte Meister und Gemälde des 19. Jahrhunderts bei Koller Zürich am 31. März 2017



Neue Kunst Nachrichten
Theaterwagen-Premiere in der
Großes Theater auf kleiner Bühne erwartet Sie am Freitag, den...
DSD fördert Klosterkirche in
Ein besonders wertvolles Wandmalerei-ProgrammDank zahlreicher...
Günter Brus ist Österreichs
Gestern Abend wurde bei Ressler Kunst Auktionen in Wien ein...
Meistgelesen in Nachrichten
Gondeln der  

Am Samstag den 8.5.2021 fand die mehrfach angekündigte

Theaterwagen-  

Großes Theater auf kleiner Bühne erwartet Sie am

Günter Brus ist  

Gestern Abend wurde bei Ressler Kunst Auktionen in

  • IVAN KONSTANTINOVICH AIVAZOVSKY Stürmische See im Abendrot. 1896. Schätzung: CHF 380 000 – 550 000 Ergebnis: CHF 896 500
    IVAN KONSTANTINOVICH AIVAZOVSKY Stürmische See im Abendrot. 1896. Schätzung: CHF 380 000 – 550 000 Ergebnis: CHF 896 500
    Koller Auktionen AG, ZÜRICH
  • FRIEDRICH VOLTZ Uferlandschaft mit Bäumen. Schätzung: CHF 3 000 – 4 000 Ergebnis: CHF 72 500
    FRIEDRICH VOLTZ Uferlandschaft mit Bäumen. Schätzung: CHF 3 000 – 4 000 Ergebnis: CHF 72 500
    Koller Auktionen AG, ZÜRICH
  • WILLEM KEY Beweinung Christi. Schätzung: CHF 30 000 – 50 000 Ergebnis: CHF 204 500
    WILLEM KEY Beweinung Christi. Schätzung: CHF 30 000 – 50 000 Ergebnis: CHF 204 500
    Koller Auktionen AG, ZÜRICH
  • JAN BRUEGHEL II UND HENDRICK VAN BALEN I Schlafende Diana und Nymphen. Schätzung: CHF 40 000 – 60 000 Ergebnis: CHF 126 500
    JAN BRUEGHEL II UND HENDRICK VAN BALEN I Schlafende Diana und Nymphen. Schätzung: CHF 40 000 – 60 000 Ergebnis: CHF 126 500
    Koller Auktionen AG, ZÜRICH