• Menü
    Stay
Schnellsuche

Bamberger Zweiggalerie

Bestand der hochkarätigen barocken Gemälde des 17. und 18. Jahrhunderts

  • Presse
    Bestand der hochkarätigen barocken Gemälde des 17. und 18. Jahrhunderts
    01.08.2017
Bamberger Zweiggalerie

Die Staatsgalerie in der Neuen Residenz Bamberg zählt zu den ältesten Zweiggalerien der Bayerischen Staatgemäldesammlungen und ist eng mit der lokalen Tradition der UNESCO-Welterbe-Stadt Bamberg verbunden. Bereits im Sommer 2013 konnte die Barockgalerie, eine von zwei Abteilungen der Staatsgalerie, mit Mitteln aus dem staatlichen Nachtragshaushalt 2012 neu eingerichtet und der Öffentlichkeit übergeben werden. Zahlreiche Gemälde aus dem Bestand der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen wurden dafür durchgreifend restauriert und bilden seitdem zusammen mit wertvollen Leihgaben der Museen der Stadt Bamberg ein neues kostbares Ensemble. Ende Juli erscheint nun der lange erwartete Sammlungsführer „Staatsgalerie in der Neuen Residenz Bamberg. Barockmalerei“.

Dieser Katalog wird Kunstinteressierten erstmals den vollständigen Bestand der hochkarätigen barocken Gemälde des 17. und 18. Jahrhunderts in der Bamberger Zweiggalerie erschließen. Darunter befinden sich sinnliche Stillleben von Daniel Seghers, stimmungsvolle Landschaften von Salomon van Ruysdael, spektakuläre Werke von Rembrandts Freund und Werkstattgenossen Jan Lievens, ein Gemäldezyklus von Rubens‘ Lehrer Otto van Veen sowie Meisterwerke des hierzulande wenig bekannten niederländischen Klassizismus von Karel Dujardin, Gerard de Lairesse und Jacob van Loo. Viele Werke der Staatsgalerie Bamberg wurden nie zuvor in dieser Weise ausführlich besprochen und in Farbe reproduziert.

Eine ausführliche Sammlungsgeschichte ist dem Katalog vorangestellt, die die Entwicklung der Galerie von der fürstbischöflichen zur königlichen und schließlich staatlichen Galerie verfolgt. Sie zeigt auch die über die Jahrzehnte gewachsene enge Zusammenarbeit zwischen Staat und Stadt, die sich in Bamberg mustergültig erleben lässt.






  • 01.08.2017
    Presse »
    Pinakothek der Moderne »

    April bis September
    Montag bis Sonntag: 09:00 bis 18:00 Uhr

     

    Oktober bis März
    Montag bis Sonntag: 10:00 bis 16:00 Uhr



Neue Kunst Nachrichten
Toppreise bei Dorotheum-
Über großes internationales Bieterinteresse und zahlreiche...
Die Brücke von Schloss
Eine rund 32 Meter lange befahrbare Bogenbrücke von...
Advent in der ALBERTINA Online
In diesem Jahr kommt der Advent in der ALBERTINA zu Ihren...
Meistgelesen in Nachrichten
Nachberichte Design  

Verner Panton ist der Gewinner der Auktion Skandinavisches

Experiment zwischen  

Gernot Saiko und Bernadette Pausackl, die Betreiber der

Kinder  

Das Schmuckmuseum Pforzheim hat gemeinsam mit der

  • DISMAR DEGEN, BLUMENSTÜCK, 1727  Leinwand, 23,9 x 28,4 cm © Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Staatsgalerie in der Neuen Residenz Bamberg
    DISMAR DEGEN, BLUMENSTÜCK, 1727 Leinwand, 23,9 x 28,4 cm © Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Staatsgalerie in der Neuen Residenz Bamberg
    Pinakothek der Moderne
  • JOHANN MICHAEL BRETSCHNEIDER, GEMÄLDEGALERIE, UM 1715  Leinwand © Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Staatsgalerie in der Neuen Residenz Bamberg
    JOHANN MICHAEL BRETSCHNEIDER, GEMÄLDEGALERIE, UM 1715 Leinwand © Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Staatsgalerie in der Neuen Residenz Bamberg
    Pinakothek der Moderne
  • JAN LIEVENS, DER EVANGELIST JOHANNES, 1626/27  Holz, 91 x 78 cm Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Staatsgalerie in der Neuen Residenz Bamberg © Museen der Stadt Bamberg
    JAN LIEVENS, DER EVANGELIST JOHANNES, 1626/27 Holz, 91 x 78 cm Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Staatsgalerie in der Neuen Residenz Bamberg © Museen der Stadt Bamberg
    Pinakothek der Moderne
  • JAN VAN OS, BLUMENSTÜCK  Holz © Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Staatsgalerie in der Neuen Residenz Bamberg
    JAN VAN OS, BLUMENSTÜCK Holz © Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Staatsgalerie in der Neuen Residenz Bamberg
    Pinakothek der Moderne
  • OTTO VAN VEEN, TRIUMPH DER KATHOLISCHEN KIRCHE: VERNUNFT, GNADE, SCHRIFT UND TRADITION  Holz © Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Staatsgalerie in der Neuen Residenz Bamberg
    OTTO VAN VEEN, TRIUMPH DER KATHOLISCHEN KIRCHE: VERNUNFT, GNADE, SCHRIFT UND TRADITION Holz © Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Staatsgalerie in der Neuen Residenz Bamberg
    Pinakothek der Moderne