• Menü
    Stay
Schnellsuche

Museion Boze

Veit Loers ist der Gastkurator des Jahres 2018

Museion Boze

Veit Loers ist der Gastkurator des Jahres 2018 im Museion in Bozen. Der Autor, Kurator und Kunsthistoriker (1942, Deutschland, lebt und arbeitet in Italien) war – unter anderem – Direktor des Fridericianum in Kassel (1987 – 1995), des Museum Abteilberg Mönchengladbach (1995-2003) sowie Kurator der Bundesrepublik Deutschland für die Sammlung zeitgenössischer Kunst. Von 2010 bis 2012 leitete er den Kunstraum Innsbruck. Als aufmerksamer und profunder Kenner der modernen und zeitgenössischen Kunst betreute Loers Ausstellungen von Schlüsselfiguren der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts wie etwa Pierre Soulages, Joseph Beuys, Isa Genzken, Martin Kippenberger, Franz West, Günther Förg, Jeff Koons, Kai Althoff, Klara Lidén, Danh Vo und viele andere.

Für das Museion kuratiert Veit Loers die Themenausstellung „Maria Lassnig Martin Kippenberger. Body Check”, die mit Martin Kippenberger (1953-97) und Maria Lassnig (1919-2014) zwei bedeutende Künstlerpersönlichkeiten verknüpft. Als Verbindungspunkte dienen die Fragmentierung und Destruktion des eigenen Leibs. „Body Check“ wird am 2. Februar 2018 eröffnet und fällt mit dem zehnjährigen Jahrestag der Eröffnung des neuen Hauses am Piero Siena Platz zusammen.






  • Das mumok ist das größte Museum im Zentrum Europas für die Kunst seit der Moderne. Es macht die...
  • 11.10.2017
    Presse »
    Museion »

    Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags 10 – 18 Uhr
    Donnerstag: 10 – 22 Uhr, freier Eintritt ab 18 Uhr, Gratisführung um 19 Uhr
    Samstags und sonntags „Kunstgespräche“ in den Ausstellungen
    Ruhetag Montag
Eintritt: Vollpreis € 7, ermäßigt € 3,50



Neue Kunst Nachrichten
Tischlerarbeiten am Alten
20.000 Euro stellt die private Deutsche Stiftung...
Das Schloss in der ehemaligen
Natursteinarbeiten im sogenannten Trompetergang im ersten...
Überraschungsmomente sammeln
Reflexionen von Tageslicht spüren. Über Skulpturen aus...
Meistgelesen in Nachrichten
Tischlerarbeiten am  

20.000 Euro stellt die private Deutsche Stiftung

Nachbericht: 92.  

Die ereignisreiche Auktionswoche aus den vielseitigen

JEAN-BAPTISTE LE  

JEAN-BAPTISTE LE MASCRIER (1697–1760) Description de

  • Foto courtesy Veit Loers
    Foto courtesy Veit Loers
    Museion