• Menü
    Stay
Schnellsuche

Start des digitalen Portals „Künstlerdatenbank und Nachlassarchiv Niedersachsen“

Wie gehen wir mit aktuellen Werken und Künstlernachlässen um, die nicht immer Aufnahme in Museen und Sammlungen finden? Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) hat hierzu gemeinsam mit zahlreichen Akteuren aus dem Kulturbereich ein wegweisendes Modell entwickelt. Mit der Einführung der neuen digitalen Künstlerdatenbank Niedersachsen setzt das MWK in Zusammenarbeit mit dem Bund Bildender Künstlerinnen und Künstler für Niedersachsen e.V. und der Verbundzentrale des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes (VZG) ein wichtiges Vorhaben seiner Digitalagenda in die Tat um.

Die Künstlerdatenbank wird zukünftig die Kernwerke niedersächsischer Künstlerinnen und Künstler öffentlich zugänglich machen. Dr. Sabine Johannsen, Staatssekretärin im Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur, wird das neue Portal am kommenden Samstag im Kunstverein Hannover vorstellen. Die Direktorin des Kunstvereins Kathleen Rahn wird die Gäste begrüßen. Eine Podiumsdiskussion mit Degenhard Andrulat und Siegfried Neuenhausen, Künstler, Kristin Halm, Sparkassenstiftung Lüneburg, Dagmar Schmidt, Bundesvorsitzende und Sprecherin des BBK, Dr. Annette Schwandner, Leiterin der Kulturabteilung im MWK, Dr. Reinhard Spieler, Direktor des Sprengel Museums Hannover, sowie Prof. Dr. Annette Tietenberg, Vorsitzende der Niedersächsischen Kunstkommission, beleuchtet das Thema Künstlernachlässe im digitalen Zeitalter aus verschiedenen Perspektiven. Moderiert wird die Veranstaltung von der Journalistin Jutta Rinas (HAZ).






  • 12.09.2018
    Presse »
    Kunstverein Hannover »

    Dienstag–Samstag
    12.00–19.00 Uhr
    Sonn– und Feiertag
    11.00–19.00 Uhr

    Eintritt
    6 € / ermäßigt 4 € / Mitglieder frei
    Freitags freier Eintritt



Neue Kunst Nachrichten
Am Strand, 1962 Martial Raysse
Acryl und Öl auf Siebdruck, montiert auf Pappe(H x B)180...
Gesucht: In Düsseldorf tätige
Der Kunstpalast sucht nach Werken von Künstlerinnen, die im...
Die Bedeutung
„Die Entstehung der Marianne Foerster-Stiftung zur...
Meistgelesen in Nachrichten
Museen entdecken  

Alamannenmuseum "twittert" aktuelles Museumsprogramm -

Masterpieces from  

London, 6th July 2016 – Over the last two days, at

Armin Scheid bei F.  

In den Gemälden von Armin Scheid versammeln sich

  • Foto: MWK/brauer.com
    Foto: MWK/brauer.com
    Kunstverein Hannover