• Menü
    Stay
Schnellsuche

Andreas Gursky | o.T. XVIII (Tulpenfelder)

Andreas Gursky | o.T. XVIII (Tulpenfelder) | Lithographie | 93,0 x 68,8 cm
Andreas Gursky, geboren 1955, gehört zu den weltweit bekanntesten Fotografen.
Nach dem Studium von 1978 bis 1981 an der Universität-Gesamthochschule Essen bei Otto Steinert beginnt er an der Kunstakademie Düsseldorf zu studieren. Hier wird Andreas Gursky zum Meisterschüler von Bernd Becher und schließt bei ihm 1987 sein Studium ab. Er wird zusammen mit Thomas Ruff, Jörg Sasse, Thomas Struth, Candida Höfer und Axel Hütte zur Düsseldorfer Photoschule gezählt. 2010 erfolgt die Berufung Gurskys als Professor für „Freie Kunst“ an die Düsseldorfer Kunstakademie. Seine Arbeiten erzielen weltweit Spitzenpreise und befinden sich im Besitz internationaler Museen und privater Sammlungen.






  • 10.03.2019
    Presse »
    F.G. CONZEN GmbH »

    Öffnungszeiten: Mo. – Mi.: 10.00 – 18.30 Uhr / Do. – Fr.: 10.00 – 19.00 Uhr / Sa.: 10.00 – 16.00 Uhr



Neue Kunst Nachrichten
Nachbericht Modern Week The
Mit höchstem Zuschlag der Saison zum White Glove SaleNach den...
Nachbericht Modern Week:
Eine runde SacheAls Top-Los der Modern Week ging die dem...
Gruftkapelle Doerr und
Ein neugotischer Zentralbau in Form eines griechischen...
Meistgelesen in Nachrichten
Alte Kunst und  

Zum Aufruf kommen Glas (18.-20.Jh.), Porzellane und

Ketterer Kunst: €  

Auktion Wertvolle Bücher in Hamburg € 75.000* f

PREVIEW BERLIN -  

Pünktlich zum Beginn des Berliner

  • "Andreas Gursky, Ohne Titel XVIII (Tulpenfelder)" Künstler: Andreas Gursky (geb. 1955) Titel: Ohne Titel XVIII  Motiv: Tulpenfelder Technik: Lithographie Maße Blatt: H 93,0 x B 68,8 cm Maße Motiv: H 79,5 x B 56,0 cm Entstehungsjahr: 2016
    "Andreas Gursky, Ohne Titel XVIII (Tulpenfelder)" Künstler: Andreas Gursky (geb. 1955) Titel: Ohne Titel XVIII Motiv: Tulpenfelder Technik: Lithographie Maße Blatt: H 93,0 x B 68,8 cm Maße Motiv: H 79,5 x B 56,0 cm Entstehungsjahr: 2016
    F.G. CONZEN GmbH