• Menü
    Stay
Schnellsuche

Forum Kunst des Mittelalters - Ponti - Peaks - Passages

  • Presse
    Forum Kunst des Mittelalters - Ponti - Peaks - Passages
    18.09.2019 - 21.09.2019

Donnerstag, 19. September 2019
9.00–10.30 Uhr: Plenum
Grußworte und Einführung
Prof. Dr. Christian Leumann, Rektor der Universität Bern
Prof. Dr. Bernd Nicolai, Institut für Kunstgeschichte, Universität Bern

Ponti et passages. Vernetzte Systeme in alpinen Räumen / Bridges and Passages. Alpine Networks
Leitung: Armand Baeriswyl & Bernd Nicolai, Bern
Thomas Reitmaier, Chur: Traversar las Alps – Passagen durch die Bündner Alpen
Michael Wolf, Leipzig / Bern: Das Kloster St. Johann in Müstair als Phänomen abgelegener Präsenz
Lynda Mulvin, Dublin: Making Monasteries: Irish 'Peregrine' Monks in Alpine and Apennine Networks, Recorded by Margaret Stokes (1832–1900)

11.15–12.45 Uhr: Parallelsektionen

Walter Benjamin und das Mittelalter / Walter Benjamin and the Middle Ages
Leitung: William Diebold, Portland & Christopher Lakey, Baltimore
Organisation: International Center of Medieval Art – ICMA, New York
Steffen Haug, London: Benjamin, the Arcades Project and the Images of the Vanishing Middle Ages during Modernisation
Saskia C. Quené, Bern: Aura and Aurum. On Form and Material in the Writings of Pavel Florenski and Walter Benjamin
Laura Hollengreen, Arizona & Rebecca Rouse, New York: D’en face: resisting Distraction via Augmented Reality

Baumeistermobilität, Ideentransfer und Konflikte im spätmittelalterlichen Bauwesen / Mobility of Master Masons, Transfer of Ideas, and Conflicts in the later Medieval Civil Engineering
Leitung: Jens Rüffer, Berlin
Barbara Schedl, Wien: Der Wiener Werkstreit zwischen Hof und Stadt
Anne-Christine Brehm, Karlsruhe: „Eyllend hilff und guter Stainmetzen nottürftig". Austausch von Baufachkräften zwischen süddeutschen Städten im 15. Jahrhundert
Alexandra Druzynski von Boetticher, Cottbus: Weiterbauen oder Abreißen? Gutachtertätigkeit am Berner Münsterturm Ende des 15. Jahrhunderts

Georgien als Brücke zwischen den Kulturen: Dynamiken kulturellen Austausches I / Georgia as a Bridge between Cultures: Dynamics of Artistic Exchange I
Leitung: Manuela Studer-Karlen und Thomas Kaffenberger, Fribourg
Irene Giviashvili, Tbilisi: Liturgy and Architecture: Constantinopolitan Rite and Changes in Georgian Church Architectural Planning
Natalia Chitishvili, Tbilisi: Arrangement and Decoration of the Altar Tables in Medieval Georgian Churches: Byzantine Context and Local Traditions
Thomas Kaffenberger, Fribourg: Multifunctional Liminal Spaces: Church Porches in Medieval Georgia

14.30–16.00 Uhr: Parallelsektionen

Dinge im Ritual. Artefakte als Speicher und Agenten sozialer Interaktion I / Things in Ritual: Artifacts as Repositories and Agents of Social Interaction I
Leitung: Kirsten Lee Bierbaum und Susanne Wittekind, Köln
Sabine Sommerer, Zürich: Von der Zeugenschaft zum Reenactment. Der „leere“ Thron als Medium von Symbolisierungs- und Animationsvorgängen im mittelalterlichen Ritual
Vera Henkelmann, Eschweiler: Schmuck geistlicher Würdenträger – Ritus und Artefakt in einem Zeit, Raum und Personen überspannenden Beziehungsgeflecht
Hannes Fahrnbauer, Köln: Handlungen mit Handschuhen. Amts-, Rechtszeichen und Gewandreliquie (bis Anfang des 14. Jahrhunderts)

Die Brücke in der Stadt. Passagen, Bilder, Handel, 12.–14. Jahrhundert / The Bridge in the City. Passages, Images, Commerce, 12th to 14th Century
Leitung: Philippe Cordez, Paris
Organisation: Deutsches Forum für Kunstgeschichte Paris – DFK
Karolina Zgraja, Zürich: Pontifex zwischen Kurie und stadtrömischem Adel: Nikolaus III. Orsini und der Ponte Sant’Angelo zwischen Vatikan und Monte Giordano
Martin Möhle, Basel: Stadträumliche Aspekte zur Mittleren Rheinbrücke in Basel
Jana Gajdošová, London: From Miniature to Monumental: A Reinterpretation of the Medieval Sculptures on the Charles Bridge in Prague

Georgien als Brücke zwischen den Kulturen: Dynamiken kulturellen Austausches II / Georgia as a Bridge between Cultures: Dynamics of Artistic Exchange II
Leitung: Manuela Studer-Karlen und Thomas Kaffenberger, Fribourg
Ort: Uni Hauptgebäude, Hochschulstr. 4, Raum 331
Tamara Dadiani, Tbilisi: Identity and Cultural Interaction in the Sculptural Decoration of Oshki
Ekaterine Gedevanishvili, Tbilisi: The Khakhuli Dome Decoration: Eschatological and Historical Context
Irma Mamasakhlisi, Tbilisi: The Theme of the Last Judgement in Medieval Georgian Art (10th–13th centuries)

16.45–18.15 Uhr: Parallelsektionen

Dinge im Ritual. Artefakte als Speicher und Agenten sozialer Interaktion II / Things in Ritual: Artifacts as Repositories and Agents of Social Interaction II
Leitung: Kirsten Lee Bierbaum & Susanne Wittekind, Köln
Irina Dudar, Köln: Krönen – Ehren – Weitergeben. Modularität und Individualisierungsaspekte mittelalterlicher Schützenketten
Krisztina Ilko, Cambridge: Art, Ritual and the Creation of the Augustinian Order. Representing St Augustine in Augustinian Choir Books
Isabelle Dolezalek, Berlin: Glockenraub. Kirchenglocken in der großen Moschee von Fez






  • Die Schatzkammer zeigt auf über 600 qm in verschiedenen Ebenen und Räumen mehr als 100 großartige...
  • 18.09.2019 - 21.09.2019
    Presse »

    ..



Neue Kunst Nachrichten
JEUNE CRÉATION SUPPORTING
We are thrilled to have welcomed thousands of visitors to the...
Now Online | Tony Cragg |
TONY CRAGG INHABITANTS: SCULPTURE ON VIEW AT OUR PARIS MARAIS...
DSD fördert die Restaurierung
Mit einem Fördervertrag über 20.000 Euro stellt die Deutsche...
Meistgelesen in Nachrichten
Sensationelles  

München, 7. Dezember 2019 (KK) – Es ist das beste

Design in Frankreich  

Eine Ausstellung besuchen, die ästhetische und zugleich

Now Online | Tony  

TONY CRAGG INHABITANTS: SCULPTURE ON VIEW AT OUR

  • (c) dvfk-berlin.de
    (c) dvfk-berlin.de