• Menü
    Stay
Schnellsuche

Newcomer und etablierte Designer - das war die blickfang Zürich 2019

  • Presse
    28.11.2019
    Blickfang »

Newcomer und etablierte Designer Seite an Seite - das ist die blickfang Zürich Die blickfang Zürich lockte am Wochenende mehr als 14.850 Besucher ins StageOne nach Oerlikon. Der blickfang-Designpreis ging an den Newcomer Martin Nievergelt in der Rubrik Möbel und Produkt und an den etablierten Designer Stefan Steiner in der Kategorie Mode und Schmuck. Rund 190 Designer verwandelten vom 22. bis 24. November das StageOne in Oerlikon in den grössten Concept-Store der Stadt für unabhängiges Design. blickfang-Fans durften sich auf 90 neue Designer aus den Bereichen Möbel, Mode, Schmuck und Wohnaccessoires freuen.

Projektleiterin Jana Klein: „Die 23. blickfang in Zürich und die dritte Veranstaltung im StageOne war in vielerlei Hinsicht ein Highlight. Mit 188 Ausstellern hatten wir so viele Designer wie noch nie in dieser Veranstaltungslocation. Am Sonntag waren Modelabels wie Sagenhaft und Sode oder Produktdesigner wie das Label Rumms bereits ausverkauft.“ Auch Dieter Hofmann, Geschäftsführer und Gründer der Designmesse, freut sich: „Mit einem lachenden und einem weinenden Auge haben wir die 23. blickfang im StageOne in Zürich veranstaltet. Denn so schön die Halle ist, so wunderbar die Atmosphäre zur blickfang passt, wir werden mehr mehr Platz für gutes Design benötigen. Daher steht nächstes Jahr ein Umzug in die frisch renovierte ABB Eventhalle 550 an. Wir freuen uns darauf, mit der 24. blickfang 2020 die Messlatte noch ein Stück höher zu legen und als grösstes Designevent in der Schweiz die blickfang noch weiter zu dem Jahresevent für Designliebhaber auszubauen.“

Nicht nur die blickfang-Macher und Besucher waren begeistert, auch die Aussteller konnten Erfolgsgeschichten am Wochenende verkünden. Die Produkte der Designerinnen von Sagenhaft und Sode waren am Sonntagabend ausverkauft. Carla Lehmann von Sode ist zum ersten Mal an der blickfang dabei gewesen. Ihre grosse Inspiration ist Japan und der minimalistische, geradezu geometrische Stil. Seit 9 Jahren ist die Bernerin als Designerin und Produktmanagerin in der Textilbranche tätig. Aber erst seit September 2019 ist ihre Kollektion auf dem Markt.

Die Designpreisgewinner Martin Nievergelt und Stefan Steiner erhielten den begehrten blickfang Designpreis als beste Aussteller der 23. blickfang Zürich und sicherten sich insgesamt 2.500 CHF Fördersumme der D.E.S.I.G.N foundation. Damit ehrten die Juroren zwei Labels, deren Arbeiten besonders ins Auge gestochen sind. Die Jurymitglieder waren David Marquardt, Founding Partner und Architekt Architektenbüro MACH Architecture Interior Design aus Zürich, Yannick Aellen, Initiator und Direktor von Mode Suisse, sowie Michelle Nicol, Managing Partner Neutral Zurich AG.

blickfang Designpreis „Mode & Schmuck“
Die unabhängige Designszene ist ein hartes Pflaster. Designer müssen nicht nur für die Produkte und Entwürfe brennen, sondern auch wirtschaftliches Geschick beweisen, um sich am Markt zu etablieren. Seit 15 Jahren setzt sich Modemacher Stefan Steiner mit Männerbekleidung auseinander und mit seinem Label Stefan Steiner Mens Wear auf dem Markt durch. Die gradlinigen Schnitte und Stoffe mit Strukturen und feinen Musterungen haben die Jury dabei ebenso überzeugt wie die ästhetische Konzeption seiner Kollektionen, wofür sich der Designer gern von Architektur und Musik inspirieren lässt.

blickfang Designpreis „Möbel & Produktdesign“
Noch am Anfang seiner Karriere steht hingehen der Preisträger der Kategorie Möbel und Produkt: Martin Nievergelt. Der Innendekorateur, Szenograph und Möbeldesigner überzeugte die Jury mit seinen filigranen, geometrischen und zur Perfektion zusammengesetzten Tischen und Leuchten, die er zum ersten Mal an der blickfang der Öffentlichkeit präsentiert hat. Die Klarheit seiner gestalterischen Formensprache spiegelt dabei die intensive Auseinandersetzung mit Proportionsverhältnissen, Konstruktionsdetails und achtsamer Ressourcenverwendung wider.






  • Grundsätzlich sollte man bedenken, dass für Möbel nicht dieselben Epochengrenzen gelten wie für...
  • 28.11.2019
    Presse »
    Blickfang »

     ÖFFNUNGSZEITEN
    FR | 22. Nov 2019 | 16 - 22 Uhr
    SA | 23. Nov 2019 | 11 - 20 Uhr
    SO | 24. Nov 2019 | 11 - 18 Uhr

    EINTRITTSPREISE
    Tageskarte | CHF 25,-
    Ermässigt* | CHF 20,-
    *Schüler/Studenten mit gültigem Ausweis

     



Neue Kunst Nachrichten
Vienna Art Week 2021: Acht
Mit über 200 Veranstaltungen bei freiem Eintritt verwandelte...
Arbeiten am Sassenhof in
Für die Dacharbeiten am Wohnhaus des Sassenhofes in Hamburg...
321.750 EURO FÜR SELTENE
3. Dezember 2021: Bisher beste Uhren-Auktion im Dorotheum:...
Meistgelesen in Nachrichten
Nachbericht  

Mit rund 11,2 Mio. Euro war der Auktionstag der „

Horizon Field  

Am vergangenen Sonntag endete die spektakuläre

Kirche Maria Zur  

Seit 2005 unterstützt die Deutsche Stiftung

  • Internationale Designmesse blickfang Zürich 2019
    Internationale Designmesse blickfang Zürich 2019
    Blickfang
  • Internationale Designmesse blickfang Zürich 2019
    Internationale Designmesse blickfang Zürich 2019
    Blickfang
  • blickfang Zürich 2019, Martin Nievergelt
    blickfang Zürich 2019, Martin Nievergelt
    Blickfang