• Menü
    Stay
Schnellsuche

Van Ham Auktionen

Gute Aussichten für 2020

Van Ham Auktionen

Die kuratierte Dialogauktion der „SØR Rusche Collection – Old Masters meet Contemporaries” wurde bereits im Vorhinein in den Medien als Highlight hervorgehoben. Die Auktion stellte Gemälde Alter Meister und zeitgenössischer Künstler aus der Sammlung gegenüber. Der Verkauf von nahezu allen Losen machte den Erfolg der Alten Meister aus der Rusche Collection ersichtlich. Auch Werke, die bei der Auktion im Hause Sotheby’s nicht reüssierten, erzielten bei Van Ham sehr solide Ergebnisse, die teilweise sogar über den Taxen der englischen Konkurrenz lagen. Der Erfolg der Zeitgenossen aus dieser dialogischen Konzeption wurde ersichtlich, als für eine gemeinschaftliche Arbeit der Secret Stars, bestehend aus Stefanie Hillich (1974) und Moritz Schleime (1978), mit einem Ergebnis von 25.000 Euro, ein internationaler Auktionsrekord erzielt wurde.

James Webb | Ansicht von Köln | Ergebnis: 160.000 Euro
Adriaen van Utrecht | Die Vorratskammer | Ergebnis: 77.500 Euro
Abraham Jansz Storck | Zar Peter der Große | Ergebnis: 68.500 Euro
Jakob Duck | König Balthasar | Ergebnis: 62.500 Euro

Classic Week | Decorative Art, Fine Jewels & Watches und Asian Art
Die Offerte der neu betitelten „Classic Week“ hat eine hochwertige Selektion präsentiert, in der ausgewählte Stücke hoher Qualität Platz gefunden haben. Als Highlight der „Decorative Art“-Auktion galt ein großes Speiseservice der Königlichen Porzellanmanufaktur aus dem Hause KPM, das auf einem Entwurf basiert, der im Jahre 1767 im Auftrag Friedrich des Großen geschaffen wurde. In der Auktion „Fine Jewels & Watches“ überzeugte ein historischer Armreif des Meisters Castellani mit einer besonders schönen und detaillierten Granulationstechnik. Einbedeutender Buddha aus der Pre Angkor-Zeit wies eine solche feine Detailarbeit auf, dass man die Aura des Buddha nahezu spüren konnte. Seine Ausstrahlung überzeugte auch zahlreiche Bieter in der Auktion „Asian Art“. Bei allen Auktionen der „Classic Week“ gab es eine enorme Nachfrage. Die Preise stiegen oftmals weit über die Taxen hinaus und über 90 % der Lose konnten erfolgreich verkauft werden.

Bedeutender Buddha in Meditation | Pre Angkor-Zeit | Ergebnis: 42.500 Euro
Speiseservice „Breslauer Stadtschloss“ | 20. Jh. | KPM Berlin | Ergebnis: 31.000 Euro
Castellani | Armreif | Italien | Ergebnis: 16.000 Euro

ONLINE ONLY
Besonders in Zeiten der Coronakrise konnte Van Ham als Marktführer auf dem deutschen Online-Auktionsmarkt von seiner seit 2017 erprobten Digitalstrategie profitieren. So konnten 21 Online-Auktionen, die im 1. Halbjahr 2020 ausgerichtet wurden, bereits 1,6 Mio. Euro Umsatz generieren und damit eine Steigerung von 100% gegenüber dem Vorjahr erzielen. Online haben sich Bieter regelrechte Gefechte geliefert und durchschnittlich sechs Gebote pro Losabgegeben. Insgesamt 8.500 Online-Gebote für ca. 1.400 verkaufte Lose seit Jahresbeginn zeigen, dass das Angebot von den Kunden dankend angenommen wird. Gleichzeitig sorgt das Format für einen erheblichen Zuwachs von neuen Kunden: 25 % Neukunden pro Online-Auktion aus über 20 Ländern konnten in den letzten Monaten verzeichnet werden. Im Zuge des großen Erfolges der Online-Auktionen bei Van Ham wurde bereits im März 2020 der thematische Schwerpunkt Moderne und Zeitgenössische Kunst um Schmuck oder Luxus-Artikel aus dem Hause Hermès erweitert, sowie eine Crossover Auktion mit dem Thema „GOLD“ ausgerichtet. 






  • 24.06.2020
    Presse »
    VAN HAM Kunstauktionen KG »

    Kommende ONLINE ONLY Auktionen

    SØR Rusche Collection - Faces | ONLINE ONLY 12. - 25. Juni 2020
    Belle Époque | ONLINE ONLY 18. Juni - 29. Juni 2020
    HERMÈS - Classics from Rue du Faubourg | ONLINE ONLY 18. - 20. Juni 2020
    Modern Art | ONLINE ONLY 23. Juni - 9. Juli 2020



Neue Kunst Nachrichten
Benefizauktion auf dem Gipfel
Aufgrund des aktuellen Neubaus der Nebelhornbahn in...
Schön wie eh und je: Die V
Heute stellen wir die Besonderheit, die Schönheit und die...
AllesWirdGut gestalten die
Die Architekten von AllesWirdGut gestalten die Gösserhallen...
Meistgelesen in Nachrichten
VIENNAFAIR The New  

VIENNAFAIR THE NEW CONTEMPORARY 2013 LOCKT MIT

Sensationelles  

München, 7. Dezember 2019 (KK) – Es ist das beste

Experiment zwischen  

Gernot Saiko und Bernadette Pausackl, die Betreiber der

  • Georg Schrimpf (1889 – 1938)  Mädchen am Fenster | 1935 Öl auf Leinwand | 70,2x52,5cm Ergebnis: 251.000 Euro
    Georg Schrimpf (1889 – 1938) Mädchen am Fenster | 1935 Öl auf Leinwand | 70,2x52,5cm Ergebnis: 251.000 Euro
    VAN HAM Kunstauktionen KG
  •  Sol LeWitt (1928 – 2007)  Cube (B) | 1994 | Gouache auf Papier | 155x153,5cm  Ergebnis: 163.500 Euro  Dt. Auktionsrekord für eine Gouache für diesen Künstle
    Sol LeWitt (1928 – 2007) Cube (B) | 1994 | Gouache auf Papier | 155x153,5cm Ergebnis: 163.500 Euro Dt. Auktionsrekord für eine Gouache für diesen Künstle
    VAN HAM Kunstauktionen KG
  • Fritz Winter (1905 – 1976)  „Entfaltung 1“ Öl auf Papier | 49 x 40cm Ergebnis: 219.500 Euro Int. Auktionsrekord für eine Papierarbeit von diesem Künstler*
    Fritz Winter (1905 – 1976) „Entfaltung 1“ Öl auf Papier | 49 x 40cm Ergebnis: 219.500 Euro Int. Auktionsrekord für eine Papierarbeit von diesem Künstler*
    VAN HAM Kunstauktionen KG
  • Luc Tuymans (1958)  Insomnia |1988  Öl auf Leinwand | 44 x 53cm Ergebnis: 148.000 Euro Dt. Rekord für dieser Künstler
    Luc Tuymans (1958) Insomnia |1988 Öl auf Leinwand | 44 x 53cm Ergebnis: 148.000 Euro Dt. Rekord für dieser Künstler
    VAN HAM Kunstauktionen KG
  • James Webb (1825 – 1895)  Ansicht von Köln mit dem unvollendeten Dom 1870 | Öl auf Leinwand | 183 x 275cm Ergebnis: 161.000 Euro
    James Webb (1825 – 1895) Ansicht von Köln mit dem unvollendeten Dom 1870 | Öl auf Leinwand | 183 x 275cm Ergebnis: 161.000 Euro
    VAN HAM Kunstauktionen KG
  • Adriaen van Utrecht (1595 – 1652) und Werkstatt  Die Vorratskammer | Öl auf Leinwand 187x298cm Ergebnis: 77.500 Euro
    Adriaen van Utrecht (1595 – 1652) und Werkstatt Die Vorratskammer | Öl auf Leinwand 187x298cm Ergebnis: 77.500 Euro
    VAN HAM Kunstauktionen KG
  • Bedeutender Buddha in Meditation  Khmer | Pre Angkor-Zeit (100-900)  Spätes 6.-frühes 7. Jh.  Höhe 63,5cm Ergebnis: 42.500 Euro
    Bedeutender Buddha in Meditation Khmer | Pre Angkor-Zeit (100-900) Spätes 6.-frühes 7. Jh. Höhe 63,5cm Ergebnis: 42.500 Euro
    VAN HAM Kunstauktionen KG