• Menü
    Stay
Schnellsuche

FREUNDE JUNGER KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER

Auf Initiative von Kammersängerin Ildiko Raimondi, Professorin für Sologesang am Mozarteum in Salzburg und langjähriges Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper, wurde der Verein Freunde junger Künstlerinnen und Künstler gegründet.

Träger des Vereins sind Ildiko Raimondi, Thaddaeus Ropac, Günther Groissböck, Karin Meier-Martetschläger, Johannes Berger-Sandhofer und Michael Berger-Sandhofer. Der Beirat besteht aus Mag. Ulrike Sych, Rektorin der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (mdw), KS Ildiko Raimondi und Günther Groissböck, gefeierter Bassist auf den internationalen Opernbühnen.

Besonders schwer trifft die jetzige Corona-Pandemie die Arbeitssituation junger Künstlerinnen und Künstler, die nach dem Abschluss ihres Studiums ihr Berufsleben starten sollten. Ihnen Mut zu machen und sie zu unterstützen ist mir ein großer Herzenswunsch – denn sie sind die Zukunft. – Ildiko Raimondi

Die jungen Künstlerinnen und Künstler werden auf verschiedene Weise durch den Verein unterstützt, u.a. in Form von Zuschüssen für die Erstellung von Audio- und Videoaufnahmen für Bewerbungen, durch finanzielle Unterstützung bei Reisen zu Gesangswettbewerben oder auch durch persönliche Beratung und Mentoring.

Restriktionen und Maßnahmen, die von politischer Seite 2020 im Zuge der Pandemie getroffen wurden, haben viele Menschen von heute auf morgen um Ihre Lebensgrundlage gebracht. Besonders schlimm traf es die freiberuflichen Künstler und jene, die erst am Beginn ihres Weges stehen. Es war mir von Anfang an wichtig, diesen jungen Sängern, die noch voller Idealismus und Tatendrang brennen, in dieser schweren Situation, aber auch darüber hinaus, unterstützend zur Seite stehen zu können. – Günther Groissböck

Am 30. August 2020 fand das erste Fundraising Dinner im Emsliebhof in Salzburg statt. Der Abend war dank großzügiger Sponsoren und des von Ildiko Raimondi und Günther Groissböck gestalteten musikalischen Programms bereits ein großer Erfolg. Vor 80 Gästen konnten sechs ihrer Schüler, die auf dem Weg ins Berufsleben als freie Künstler stehen, mit ausgewählten Arien ihr Talent unter Beweis stellen. Es wurden € 50.000,- eingenommen und weitere Veranstaltungen sind bereits in Planung.

Wir laden jeden dazu ein, sich an dieser großartigen Initiative zu beteiligen.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
ildiko.raimondi@acw.at








Neue Kunst Nachrichten
73. Frankfurter Buchmesse:
36.000 Fachbesucher*innen aus 105 Ländern und 37.500 Leser*...
Förderverein der „MS Stadt
Höchster nationaler Denkmalschutzpreis für ein höchst...
NACH WIIA VOR !
Wir freuen uns sehr, daß die heurige Diplomausstellung ein...
Meistgelesen in Nachrichten
73. Frankfurter  

36.000 Fachbesucher*innen aus 105 Ländern und 37.

VIENNAFAIR The New  

VIENNAFAIR THE NEW CONTEMPORARY 2013 LOCKT MIT

Galerie Ernst  

„Landschaft und Zeit waren auch das Thema

  • Günther Groissböck, Sarai Cole, Luke Sinclair, Domenica Radlmaier, Melinda Haiter, Ildiko Raimondi und Pavel Kachnov (v.l.n.r.) gestalteten das musikalische Programm der ersten Fundraising-Veranstaltung im Emsliebhof (u.a.).
    Günther Groissböck, Sarai Cole, Luke Sinclair, Domenica Radlmaier, Melinda Haiter, Ildiko Raimondi und Pavel Kachnov (v.l.n.r.) gestalteten das musikalische Programm der ersten Fundraising-Veranstaltung im Emsliebhof (u.a.).
    Galerie Thaddaeus Ropac
  • Luke Sinclair, Sarai Cole, Audrius Martisius, Melinda Haiter, Ezgi Alhuda und Pianist Pavel Kachnov (v.l.n.r.)
    Luke Sinclair, Sarai Cole, Audrius Martisius, Melinda Haiter, Ezgi Alhuda und Pianist Pavel Kachnov (v.l.n.r.)
    Galerie Thaddaeus Ropac