• Menü
    Stay
Schnellsuche

ZEITGENÖSSISCHE KUNST

Toppreise bei Dorotheum-Auktion am 25. November 2020

  • Presse
    Toppreise bei Dorotheum-Auktion am 25. November 2020
    25.11.2020
    Dorotheum Wien »
ZEITGENÖSSISCHE KUNST

Über großes internationales Bieterinteresse und zahlreiche Beteiligung am Telefon und per Live Bidding konnte man sich im Dorotheum bei der Auktion Klassische Moderne (Teil 1) am 25. November 2020 freuen.

Die höchsten Zuschläge des Abends gingen an Arbeiten von Protagonisten der italienischen Avantgarde der 1960er Jahre, der Pittura Oggetto und der Arte Povera: 344.900 Euro erzielte eine monumentales Metall-Bildobjekt von Jannis Kounellis. Lucio Fontanas Keramikarbeit „Deposizione di Cristo", 1954/56, erreichte 259.500 Euro, für dessen blaues Concetto Spaziale von 1967/1968 kletterten die Gebote auf 552.300 Euro.

Unter den zahlreichen Ergebnissen über 100.000 Euro: Werke von Hans Hartung, Enrico Castellani, Alberto Burri, Piero Dorazio, Antoni Tàpies, Andy Warhol, Peter Halley, Carlos Cruz-Diez, Yayoi Kusama, Christo und Lee Ufan.

Österreichische Kunst schlug sich im internationalen Umfeld bestens, so zum Beispiel Arbeiten von Rudolf Hausner, Wolfgang Hollegha, Alfons Schilling, Arnulf Rainer, Maria Lassnig und Arik Brauer. Mit 216.800 Euro, weit über den Erwartungen, wurde Franz Wests 1990 bei der Biennale Venedig als Teil einer Gruppe ausgestellte Paßstück „BI 4“ weitergereicht.






  • 25.11.2020
    Presse »
    Dorotheum Wien »

    CONTEMPORARY WEEK, 24. - 30. NOVEMBER 2020

    Klassische ModerneAuktion 24. November 2020, 16 UhrZeitgenössische Kunst Teil IAuktion 25. November 2020, 16 UhrZeitgenössische Kunst Teil IIAuktion 26. November 2020, 16 UhrArmband- und TaschenuhrenAuktion 27. November 2020, 13 UhrJuwelenAuktion 30. November 2020, 16 UhrAuktionsortPalais Dorotheum, Dorotheergasse 17, 1010 Wien   

     



Neue Kunst Nachrichten
Ketterer Kunst erneut unter
München, 19. Januar 2021 (kk) – Ketterer Kunst festigt...
2020 – REKORDJAHR FÜR LEMPERTZ
Das 175-jährige Jubiläum ist trotz Pandemie ein Rekordjahr...
Locationwechsel: 25. ART
25. ART Innsbruck 2021 goes Olympiaworld - Vertrag ist...
Meistgelesen in Nachrichten
Experiment zwischen  

Gernot Saiko und Bernadette Pausackl, die Betreiber der

Kinder  

Das Schmuckmuseum Pforzheim hat gemeinsam mit der

Nachberichte Design  

Verner Panton ist der Gewinner der Auktion Skandinavisches

  • Lucio Fontana (1899 - 1968) Deposizione di Cristo, 1954/56, glasierte Keramik, 51,5 x 42 x 11 cm, erzielter Preis € 259.500
    Lucio Fontana (1899 - 1968) Deposizione di Cristo, 1954/56, glasierte Keramik, 51,5 x 42 x 11 cm, erzielter Preis € 259.500
    Dorotheum Wien
  • Franz West (1947-2012)     BI 4 (Paßstück), 1990, betitelt mit Schablone (?) BI 4 (Biennale Paßstück 4 of 11 exhibited), bemalter Aluminiumguss, 49 x 50 x 10 cm, Sockel 69 x 60 x 63 cm, erzielter Preis € 216.800
    Franz West (1947-2012) BI 4 (Paßstück), 1990, betitelt mit Schablone (?) BI 4 (Biennale Paßstück 4 of 11 exhibited), bemalter Aluminiumguss, 49 x 50 x 10 cm, Sockel 69 x 60 x 63 cm, erzielter Preis € 216.800
    Dorotheum Wien
  • Arnulf Rainer (Baden bei Wien 1929 geb.) „Das schwarze Blut des Kreuzes“, 1984/85, 3 x monogrammiert R bzw. AR, Öl, Ölkreide auf Fotografie auf Karton, auf Holz, 102 x 73,3 cm, erzielter Preis € 101.768
    Arnulf Rainer (Baden bei Wien 1929 geb.) „Das schwarze Blut des Kreuzes“, 1984/85, 3 x monogrammiert R bzw. AR, Öl, Ölkreide auf Fotografie auf Karton, auf Holz, 102 x 73,3 cm, erzielter Preis € 101.768
    Dorotheum Wien