• Menü
    Stay
Schnellsuche

Internationale Ausschreibung: Sunset Kino Award 2021

Der Salzburger Kunstverein schreibt erstmalig einen Sunset Kino Award für herausragende Leistungen im Bereich zeitgenössischer Film und Video aus.

Unterstützt von den Mäzenen „Elke & Harald“ besteht der Award aus zwei Preisen von je 4.000 € sowie den Vorführungen der Gewinnerfilme beim Sunset Kino 2021, einem Filmfestival des Salzburger Kunstvereins.

Der Award richtet sich an professionelle Künstlerinnen und Künstler bis 35 Jahre, die im Bereich des zeitgenössischen Films oder Videos arbeiten. Die Filme oder Videos müssen seit Beginn der Covid-Krise entstanden sein, ein thematischer Bezug zu Covid ist allerdings nicht erforderlich. Bewerber müssen praktizierende Künstler sein, die mit Film oder Video arbeiten und schon eine vielversprechende professionelle Praxis haben (d.h. Ausstellungen oder Präsentationen in zeitgenössischen Kunstinstitutionen oder Filmfestivals). Es kann nur ein Film pro Bewerber (max. Länge 60 Minuten) eingereicht werden, dem ein kurzer Trailer (max. drei Minuten) beigefügt werden muss.

Bewerbungen (in deutscher oder englischer Sprache) sollten in Form eines einzelnen Word- oder pdf-Dokuments per E-Mail an info@salzburger-kunstverein.at (Betreff: Sunset Kino Award 2021) im folgenden Format eingereicht werden:

1. Einseitiges Motivationsschreiben mit Kontaktdaten und Hyperlinks zum eingereichten Film & Trailer (online hochgeladen auf vimeo, youtube oder andere zugängliche Plattformen, passwortgeschützt). Eine Kurzbeschreibung des Films kann hier beigefügt werden. 2. Zweiseitiger Lebenslauf (max.) mit Auflistung von Ausstellungen / Vorführungen.

Deadline für Einreichungen: 16. Mai, Mitternacht mitteleuropäischer Zeit, 2021. Verspätete Bewerbungen ohne Trailer oder nicht den Kriterien entsprechende Einreichungen werden nicht berücksichtigt. Bitte senden Sie keine DVDs oder .mov-Dateien. Die Jury besteht aus Omer Fast (Künstler & Filmemacher), Aziza Harmel (Kuratorin, Kunsthalle Wien) und Bernardo José de Souza (Kurator, Spanien/Brasilien).

Über das Sunset Kino
Das Sunset Kino ist Österreichs einziges Outdoor-Avantgarde-Kino. Es wurde 2017 von Séamus Kealy gegründet. Teilnehmende Künstler, Kuratoren & Filmemacher waren bisher unter anderem: Gabriel Abrantes, Stan Douglas, Omer Fast, Anthony Cokes, Nan Goldin, Emily Wardill, Fischli & Weiss, Chris Marker, Ian White, Diagonale Film Festival, The Golden Pixel Collective, Agnieszka Polska, Cameron Jamie, Loretta Fahrenholz, Mika Rottenberg, Michael Snow, Bady Minck, Oisin Byrne & Gary Farrelly, Amalia Ulman, Bruce McDonald, Köken Ergun, Lukas Valenta Rinner, Neil Young & mehr.

Über den Salzburger Kunstverein
Der Sunset Kino Award 2021 wird vom Salzburger Kunstverein vergeben. 1844 gegründet ist der Salzburger Kunstverein eine langjährige und führende Organisation für zeitgenössische Kunst. Mit Sitz im Künstlerhaus, erbaut 1885, organisiert der Salzburger Kunstverein rund zwölf Ausstellungen mit nationaler und internationaler Kunst pro Jahr und ermöglicht Diskurse durch seine Vorträge, Residencies und Screening-Programme. Seit Jänner 2014 ist Séamus Kealy der Direktor.






  • 16.05.2021
    Presse »
    Salzburger Kunstverein »

    Eröffnung: Fr, 2. Oktober 2020, 20 Uhr

    Öffnungszeiten Ausstellungen:
    Di–So 12.00–19.00

    Öffnungszeiten Café Cult:
    Mo–Fr 11.00–23.00 Uhr
    (Samstag, Sonn- und Feiertag geschlossen)



Neue Kunst Nachrichten
FINAL REPORT: FAIR SEPT. 2021
Maison&Objet rises to the challenge:the September edition...
New work by Van Gogh discovered
The Van Gogh Museum has discovered a new work by Vincent van...
AB Concept |Refreshed Four
AB Concept unveils landmark Four Seasons Hotel Hong Kong...
Meistgelesen in Nachrichten
FÜR IMMER DEIX  

Manfred Deix (geb.

Altmeisterauktion:  

Den Toppreis der Altmeister-Auktion am 19.

Fassadenarbeiten am  

Schäden am Sandsteinmauerwerk werden beseitigt

  • Sunset Kino 2020, Foto: Michael Groessinger, © Salzburger Kunstverein
    Sunset Kino 2020, Foto: Michael Groessinger, © Salzburger Kunstverein
    Salzburger Kunstverein