• Menü
    Stay
Schnellsuche

Dorotheum Wien

GROSSER ERFOLG FÜR COLLECTION ALAIN GRUBER

Dorotheum Wien

Ergebnis weit über den Erwartungen für Nachlass-Auktion "L'Art de Vivre" des Schweizer Kunsthistorikers

Ein Ergebnis weit über den Erwartungen erreichte der Single Owner Sale „L´Art de Vivre. Collection Dr. Alain Gruber“ im Dorotheum am 27. April 2021.

Um die erlesenen Stücke aus der mit viel Engagement und Geschmack zusammengetragenen Einrichtung des passionierten Sammlers, bekannten Kunsthistorikers und Arrangeurs wetteiferten zahlreiche österreichische und internationale Bieter. Nahezu alle Exponate fanden begeisterte Käufer und wurden hoch angesteigert, darunter der Teller aus dem Service von Marie Antoinette, der mit 65.554 Euro die Erwartung mehr als verzehnfachen konnte.






  • 27.04.2021
    Presse »
    Dorotheum Wien »

    L'Art de Vivre, Collection Dr. Alain Gruber

    Onlineauktion auf www.dorotheum.combis Dienstag, 27. April 2021, 14 Uhr Besichtigungbis 27. April 2021 (unter Berücksichtigung der geltenden COVID-19-Regelungen)OrtPalais Dorotheum, Dorotheergasse 17, 1010 WienExperteAlexander Doczy, alexander.doczy@dorotheum.at 
    Tel. +43-1-515 60-302

     



Neue Kunst Nachrichten
Nachbericht Modern Week The
Mit höchstem Zuschlag der Saison zum White Glove SaleNach den...
Nachbericht Modern Week:
Eine runde SacheAls Top-Los der Modern Week ging die dem...
Gruftkapelle Doerr und
Ein neugotischer Zentralbau in Form eines griechischen...
Meistgelesen in Nachrichten
Alte Kunst und  

Zum Aufruf kommen Glas (18.-20.Jh.), Porzellane und

Ketterer Kunst: €  

Auktion Wertvolle Bücher in Hamburg € 75.000* f

PREVIEW BERLIN -  

Pünktlich zum Beginn des Berliner

  • Dr. Alain Gruber (1943-2020), Portrait
    Dr. Alain Gruber (1943-2020), Portrait
    Dorotheum Wien
  • Teller aus dem Service “Cartels en perles, panneaux en roses et barbeaux” für “Königin Marie-Antoinette”, Porzellan, Sèvres, Frankeich, blaue Marke mit blauen und goldenen Buchstaben, gemalt von Barrat l’oncle, 1769–1791 seine Spezialität sind Girlanden und Blumen oder von Le Bel jeune, 1774–1793, Girlanden und Sträuße, Startpreis € 5.000, erzielter Preis € 65.554
    Teller aus dem Service “Cartels en perles, panneaux en roses et barbeaux” für “Königin Marie-Antoinette”, Porzellan, Sèvres, Frankeich, blaue Marke mit blauen und goldenen Buchstaben, gemalt von Barrat l’oncle, 1769–1791 seine Spezialität sind Girlanden und Blumen oder von Le Bel jeune, 1774–1793, Girlanden und Sträuße, Startpreis € 5.000, erzielter Preis € 65.554
    Dorotheum Wien
  • Grand Salon im Haus Alain Grubers in Fribourg Fotocredit Leo Fabrizi
    Grand Salon im Haus Alain Grubers in Fribourg Fotocredit Leo Fabrizi
    Dorotheum Wien
  • Collection Dr. Alain Gruber: Ausstellung im Palais Dorotheum
    Collection Dr. Alain Gruber: Ausstellung im Palais Dorotheum
    Dorotheum Wien