• Menü
    Stay
Schnellsuche

Museum der Stadt Bad Ischl

Figuren aus der Kalß Krippe wieder "zu Hause"

Museum der Stadt Bad Ischl

Nach kurzer Zeit in der Restaurierungswerkstatt sind einige Figuren aus der Kalßkrippe wieder „Nach Hause zurückgekehrt“ und erstrahlen nun in neuem Glanz. Mit Hilfe der Goldhauben-Kopftuch-und-Schwammerlhutgruppe Bad Ischl und dem Verein der Freunde des Museums der Stadt Bad Ischl konnten 11 besonders beschädigte Figuren aus der Krippe gerichtet werden. Somit ist ein Anfang gemacht, um den Bestand der Krippe weiter zu sichern und zu erhalten. Die in Bad Ischl ansässige Restauratorin Anna Hederer hat sich minutiös den Schäden angenommen, entsprechend behandelt und „Maria“ und „Jesus“ erhielten sogar einen neuen Strahlenkranz. Das Museum der Stadt Bad Ischl bedankt sich ganz besonders für diese Hilfe.






  • 30.06.2021
    Presse »
    Museum der Stadt Bad Ischl »

    Öffnungszeiten:

    Mittwoch 14 -19 Uhr, Donnerstag bis Sonntag 1o – 17 Uhr

    Heiliger Abend und Silvester: 1o – 14 Uhr

    Von 18. Dezember bis 6. Jänner täglich geöffnet  



Neue Kunst Nachrichten
Newsflash: Shredded Banksy
**NEWSFLASH** **NEWSFLASH** - AUCTION RECORD FOR BANKSY -...
SAMMELN–FORSCHEN–LERNEN
Die Kunstsammlung von Julia Stoschek gilt als eine der...
Der Kultur-Herbst in der
Genießen Sie den Herbst mit uns in der Künstlerstadt Gmünd....
Meistgelesen in Nachrichten
25 Jahre Deutsche  

Vor 25 Jahren wurde die Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Top-Zuschläge der  

Sehr verehrte Kunstfreunde, ein erfolgreiches

Newsflash: Shredded  

**NEWSFLASH** **NEWSFLASH**

- AUCTION RECORD FOR

  • Figuren aus der Kalß Krippe wieder "zu Hause"
    Museum der Stadt Bad Ischl
  • Figuren aus der Kalß Krippe wieder "zu Hause"
    Museum der Stadt Bad Ischl