• Menü
    Stay
Schnellsuche

TAG 7 DER VIENNA DESIGN WEEK

Donnerstag ist Stadtarbeit-Tag! Zum siebten Mal wurde heuer der Erste Bank MehrWERT-Designpreis verliehen. Der Preis zeichnet drei herausragende Projekte im Bereich Social Design aus, ermöglicht ihre Umsetzung und Teilnahme an der VIENNA DESIGN WEEK. Ab 16 Uhr wird präsentiert, diskutiert und auf die erfolgreiche Realisierung angestoßen.

Aber nicht nur! Am Dorfplatz EU informiert und berät der Creative Europe Desk zum Thema EU-Förderungen im Kreativbereich, danach hält Kate Armstrong von der Distributed Design Platform einen Impulsvortrag. Zwei sehr unterschiedliche Touren führen Sie heute durch die Stadt: Die eine mit dem Architekten Itai Margula durch den ersten Bezirk und die zweite mit dem Künstler Hans Schabus durch Beisln im Zwanzigsten.

Die Eröffnung von Eugenia Maximovas Silent River im Bildraum 01 sollten Sie sich genauso wenig entgehen lassen wie den Talk mit Jochen Gold im Atelier Paul Landerl. Und zum Schluss lässt man den Tag in Burschik's Festivalbar ausklingen – heute mit Cocktails von Bert Jachmann und Musik von Levi Mayer.

Bis später, wir freuen uns auf Sie! viennadesignweek.at

 

HEUTE AM PROGRAMM:

STADTARBEIT 2021 – MEHRWERT-DESIGNPREIS
VIENNA DESIGN WEEK / Erste Bank

Talk: 16 Uhr
Präsentation der Projekte: 17 Uhr
Cocktail: 17.30 Uhr
Festivalzentrale am Sachsenplatz
20., Sachsenplatz 4-6

Der Erste Bank MehrWERT-Designpreis ermöglicht die Teilnahme und damit die Realisierung der ausgewählten Projekte. Die drei Gewinner*innenprojekte sind mit einem Umsetzungsbudget ausgestattet.

Jurymitglieder: Clemens Foschi (Caritas, Erzdiözese Wien), Martina Frühwirth (Magistrat der Stadt Wien, MA 19), Stephanie Kneissl (Designerin und Preisträgerin des Erste Bank MehrWERT-Designpreises 2019), Lilli Hollein, Gabriel Roland und Hanna Facchinelli (VIENNA DESIGN WEEK), Ruth Goubran und Theres Fischill (Erste Bank)

DORFPLATZ EU
Festivalzentrale am Sachsenplatz
20., Sachsenplatz 4-6
PRÄSENTATION & BERATUNG: creative europe desk
30.9.2021, 13 Uhr

Mit: Elisabeth Pacher (Creative Europe – Culture), Clara Schreiner (Creative Europe – Media)

MPULSVORTRAG: Distributed Design Platform
30.9.2021, 17 Uhr

Mit: Kate Armstrong (DDMP)

MISSING-LINK: EIN VERSATZSTÜCK DER STADTBAHN
Marlene Lübke-Ahrens / Wolfgang Novotny

Workshop & Präsentation „Pop-up-Werkstatt“: 28.–30.9.2021, 9–16 Uhr
Franz-Ippisch-Steg
19., Franz-Ippisch-Steg

Das Projekt MISSING-LINK macht einen Teil der neun Meter breiten und einen Kilometer langen Fläche durch ein bisher fehlendes bauliches Bindeglied zwischen dem Franz-Ippisch-Steg und dem Gleisbett der stillgelegten Stadtbahn nutzbar.
Der Möbelworkshop wird mit Teilnehmer*innen von Caritas preWork durchgeführt.

BOX TO BOX: SPIELFELD AUSSTELLUNGSDESIGN
Itai Margula (Margula Architects)

Tour: 30.9.2021, 15–17 Uhr
Margula Architects
1., Predigergasse 5/2/9
Die Tour beginnt mit einer virtuellen Führung durch die von Wes Anderson, Juman Malouf und Jasper Sharp kuratierte und von Margula Architects szenografierte Ausstellung „Spitzmaus Mummy in a Coffin and other Treasures“  und endet (physisch) im MAK. En route halten die Teilnehmer*innen zudem in der Grünangergasse: In einem Wohnhaus befindet sich eine sonst nicht öffentlich zugängliche Nachkriegssynagoge. Eine zu einem kompakten Paket geschnürte Tour. Eine rare Gelegenheit

BEISLPROTOKOLLE #1 MIT HANS SCHABUS
Sophie Lingg, Helena Schmidt

Tour: 18–20 Uhr
Festivalzentrale am Sachsenplatz
20., Sachsenplatz 4-6

Wo lernt man das Grätzl und seine Bewohner*innen besser kennen als im Beisl? Die VIENNA DESIGN WEEK lädt dazu ein, den Bezirk bei einer Beisltour mit zwei Brigittenauer Special Guest Hans Schabus zu erkunden.

SYMBOLS OF LIGHT IN KOOPERATION MIT DOTZAUER LIGHTING
ka.ma interior design

Talk mit Jochen Gold: 30.9.2021, 18–20 Uhr
Atelier Paul Landerl
9., Berggasse 29

Eine verspielte Leuchte, der die Triangel als Inspiration diente: Bei der in Kooperation von ka.ma interior design und Dotzauer Lighting entwickelten Serie „symbols of light“ handelt es sich um Glasröhren, die durch Hitze zu grafischen und geschwungenen Symbolen geformt wurden und mithilfe eines innenliegenden 360-Grad-LED-Bandes zum Strahlen gebracht werden.

EUGENIA MAXIMOVA: SILENT RIVER
Bildrecht | Bildraum 01

Eröffnung: 19 Uhr
Bildraum 01
1., Strauchgasse 2

In ihrer Ausstellung SILENT RIVER im Bildraum 01 erforscht Eugenia Maximova die sozialen, politischen und persönlichen Dimensionen eines Gewaltverbrechens. Ausgangspunkt ist der brutale Mord an der Fernsehjournalistin Victoria Marinova, der sich am 6.10.2018 in der bulgarischen Stadt Ruse zugetragen hat. SILENT RIVER ist eine künstlerische Auseinandersetzung mit dieser Tat und den gesellschaftlichen Umständen, die zu ihr geführt haben.

FESTIVALBAR BEI BURSCHIK
TÄGLICH 18–24 Uhr
HEUTE: Cocktails von Bert Jachmann
DJ Levi Mayer an den Decks
15., Zinckgasse 8

Treffpunkt: Festivalbar. Zum 15. Geburtstag erfüllt sich die VIENNA DESIGN WEEK einen langgehegten Wunsch und schafft mit der FESTIVALBAR BEI BURSCHIK einen Ort, an dem sich allabendlich austauschen, feiern und in bester Gesellschaft absacken lässt. 








Neue Kunst Nachrichten
Hochkarätige Prunkstücke
Am Montag, dem 22. November, startete die Auktionswo- che bei...
BEDEUTENDES FRÜHWERK VON
Höhepunkte der Offerte des Evening Sales Moderne Kunst waren...
Vienna Art Week 2021: Acht
Mit über 200 Veranstaltungen bei freiem Eintritt verwandelte...
Meistgelesen in Nachrichten
Zukunft für Kloster  

An vielen Stellen weist das ehemalige Konventgebäude von

Hochkarätige  

Am Montag, dem 22. November, startete die Auktionswo- che

Exakt 9.606,21 Euro  

Erneut kann die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) die

  • © VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Kramar
    © VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Kramar
    VIENNA DESIGN OFFICE
  • © VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Philipp Podesser
    © VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Philipp Podesser
    VIENNA DESIGN OFFICE
  • © Bueronardin
    © Bueronardin
    VIENNA DESIGN OFFICE
  • © VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Philipp Podesser
    © VIENNA DESIGN WEEK/Kollektiv Fischka/Philipp Podesser
    VIENNA DESIGN OFFICE
  • © Andrea Rosetti
    © Andrea Rosetti
    VIENNA DESIGN OFFICE
  • © Hans Schabus
    © Hans Schabus
    VIENNA DESIGN OFFICE
  • © L. Hilzensauer
    © L. Hilzensauer
    VIENNA DESIGN OFFICE