• Menü
    Stay
Schnellsuche

Preis der Zentralschweizer Kantone 2022

Die Jury von zentral! verleiht den Preis der Zentralschweizer Kantone Maria Zgraggen (*1957). Seit vielen Jahren folgt die Malerin unbeirrt ihrem eigenen Weg und erforscht die Möglichkeiten einer gestischen Malerei. Jede einzelne Arbeit, aber auch ihr Gesamtwerk, zeugen von einem höchst bewussten Umgang mit den Materialien und Formaten, von einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Bild als Objekt – auch im Verhältnis zum eigenen Körper. Bei aller Tiefe der Thematik eignet ihren Werken doch immer auch eine gewisse Leichtfüssigkeit, die die Betrach- tenden unmittelbar anspricht.

Ausstellungspreis Solo der Kunstgesellschaft Luzern 2022
Die Jury von zentral! verleiht den Preis der Kunstgesellschaft Luzern an Martina M. Mächler (*1991). Der Preis ist verbunden mit der Ausstellung Solo während zentral! im darauffolgenden Jahr. Martina M. Mächlers Textarbeiten funktionieren wie Skulpturen, vor denen man ständig die Position wechseln muss, um sie zu erfassen. Trotzdem gelingt es nie ganz, sich im Text zu orientieren, seine Bedeutung klar zu erfassen. Das Lesen, das Verstehen wird so verlangsamt und der prozesshafte Charakter des Vorgangs wird bewusst gemacht. Martina wählt die Orte für ihre Interventionen sehr bewusst und reagiert jeweils auf die Beschaffenheit der Architektur. Im Kunstmuseum hat Martina die Passerelle zwischen den Gebäuden ausgewählt und hier Texte in Zeichen wie aus Wasser gesetzt, die jederzeit verschwinden könnten. Die Texte selbst sind poe- tische Miniaturen, die auf Zwischenräume hinweisen. Die Jury ist gespannt, wie sich dieses Werk im grösseren Kontext einer Einzelausstellung entwickeln wird, wie Martina die verschie- denen Arbeitsfelder unter solchen Bedingungen zusammenbringt.

Jury zentral! 2022
Alexandra Blätter, Sammlungskonservatorin Kunstmuseum Luzern
Mischa Camenzind, Kurator und Künstler
Sabine Gebhardt Fink, Leiterin Master of Arts in Fine Arts und Dozentin HSLU Design & Kunst Samuel Herzog, Journalist und Künstler
Dominic Michel, Künstler






  • 04.12.2022
    Presse »
    Kunstmuseum Luzern »

    Dienstag bis Sonntag 10-17 Uhr
    Mittwoch 10-20 Uhr
    Montag geschlossen

    Offen an allen städtischen Feiertagen,
    auch an Montagen: Ostermontag, Pfingstmontag offen

    Erwachsene CHF 15.-

    Vernissage Freitag, 12.06., 18.30 Uhr
    Opening Friday, 12.06.,  6.30 pm



Neue Kunst Nachrichten
DIE TEFAF VERGIBT DEN TEFAF
DIE TEFAF VERGIBT DEN TEFAF MUSEUM RESTORATION FUND 2023 AN...
Skulpturenanstrich im Dessau-
Dank einer THS und einer großzügigen Einzelspende12.500 Euro...
Römische Militärlager Vindobon
Ein sensationeller FundAuf dem Gebiet der heutigen Wiener...
Meistgelesen in Nachrichten
DIE TEFAF VERGIBT  

DIE TEFAF VERGIBT DEN TEFAF MUSEUM RESTORATION

Skulpturenanstrich  

Dank einer THS und einer großzügigen Einzelspende

Zwischen den Jahren  

Die Fondation Beyeler bleibt auch über die Feiertage

  • Martina M. Mächler, Prelude, 2021/2022, Ausstellungsansicht Kunstmuseum Luzern Transparente Fensterfarbe auf Glas Foto: Marc Latzel, Courtesy of the artist
    Martina M. Mächler, Prelude, 2021/2022, Ausstellungsansicht Kunstmuseum Luzern Transparente Fensterfarbe auf Glas Foto: Marc Latzel, Courtesy of the artist
    Kunstmuseum Luzern
  • Maria Zgraggen, Noon in the Eyes of the Birds, 2022, Ausstellungsansicht Kunstmuseum Luzern Acryl auf Leinwand, 5-teilig, total 130 x 575 cm Foto: Marc Latzel, Courtesy of the artist
    Maria Zgraggen, Noon in the Eyes of the Birds, 2022, Ausstellungsansicht Kunstmuseum Luzern Acryl auf Leinwand, 5-teilig, total 130 x 575 cm Foto: Marc Latzel, Courtesy of the artist
    Kunstmuseum Luzern