• Menü
    Stay
Schnellsuche

Zwischen den Jahren in die Fondation Beyeler: Letzte Tage «Jubiläumsausstellung – Special Guest Duane Hanson»

Die Fondation Beyeler bleibt auch über die Feiertage täglich geöffnet und zeigt noch bis einschliesslich dem 8. Januar 2022 ihre bisher umfangreichste Sammlungsausstellung. Rund 100 Werke von über 30 Künstlerinnen und Künstler – von Klassikern der Moderne bis hin zu Neuerwerbungen zeitgenössischer Kunst – werden auf nahezu der gesamten Ausstellungsfläche präsentiert. Zu sehen ist ausserdem die Installation Palimpsest der kolumbianischen Künstlerin Doris Salcedo, in welcher sie sich den Flüchtenden und Migrant:innen widmet, die in den letzten zwanzig Jahren bei der Überquerung des Mittelmeers oder im Atlantik ertrunken sind.

Das Museum feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen mit ihrer bisher grössten Sammlungsausstellung. Dabei werden Hauptwerke von Vincent van Gogh, Claude Monet, Paul Cézanne, Henri Rousseau, Pablo Picasso, Henri Matisse, Alberto Giacometti, Mark Rothko, Andy Warhol, Francis Bacon und Louise Bourgeois zu zeitgenössischen Positionen, vertreten etwa durch Marlene Dumas, Anselm Kiefer, Roni Horn, Felix Gonzalez-Torres, Tacita Dean, Rachel Whiteread und Wolfgang Tillmans, in Beziehung gesetzt.

Zudem wird die Jubiläumsausstellung durch die Integration mehrerer hyperrealistischer Skulpturen des US-amerikanischen Künstlers Duane Hanson bereichert. Er gehört zu den wegweisenden Vertretern der amerikanischen Skulptur der Nachkriegszeit und gilt als Begründer des Hyperrealismus innerhalb der Pop-Art. Ab den späten 1960er-Jahren gestaltete der Künstler lebensgrosse menschliche Figuren, die durch ihren geradezu lebensechten Realismus faszinieren. Immer wieder verwischte Hanson die Grenzen zwischen Kunst und Wirklichkeit und rief dadurch unterschiedlichste Wirkungen beim Publikum hervor, die von Schock und Irritation über tiefe Betroffenheit bis hin zu liebevoller Zuneigung reichen. Die Vielfalt und Ambivalenz dieser Erfahrungen wird auch im Aufeinandertreffen von Hansons Figuren mit den Kunstwerken der Fondation Beyeler sowie deren Architektur erlebbar und erlaubt so überraschende Perspektiven auf die Kunstwerke, Architektur, Mitarbeitende und Besuchende der Fondation Beyeler.

Friday Beyeler: I Hear a New World!
Freitags, bis 16. Dezember 2022
Anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens lanciert die Fondation Beyeler ein Freitagabendprogramm. Bis zum 16. Dezember bleibt das Museum und das Restaurant am Freitag bis 22 Uhr geöffnet. In Zusammenarbeit mit dem Institut Kunst Gender Natur der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW in Basel lädt das Museum an 14 Abenden zu «Friday Beyeler» ein. Unter dem Titel «I Hear a New World – 14 Miaows of the Future» verwandeln Studierende und Künstler:innen, die am Institut lehren, das Museumsfoyer in eine kreative Plattform für zeitgenössische Kunst mit Live-Performances, Filmen, Talks sowie Musik, Poesie und Tanz. Weitere Programminformationen sind auf den Social-Media-Kanälen sowie der Website der Fondation Beyeler erhältlich: fondationbeyeler.ch/friday-beyeler

Duane Hanson. Begegnungen
Mittwoch, 4. Januar 2023, 17.30–18.30 Uhr
Die Skulpturen von Duane Hanson sehen Menschen zum Verwechseln ähnlich. Wie aus dem Alltag gegriffen, bieten sie im Museum jedoch einen ungewohnten Anblick. Sie regen zum Nachdenken an über das Wesen der Skulptur und unsere eigene Haltung zur Kunst und ermöglichen neue Blickwinkel auf die Werke der Sammlung. Tickets sind erhältlich unter shop.fondationbeyeler.ch.

Performativer Rundgang
Sonntag, 8. Januar 2023, 15–16.15 Uhr
Gemeinsam mit einem Performancekünstler lernen Besuchende die Kunstwerke der Ausstellung in verschiedenen performativen Übungen kennen. Dabei kommen nicht nur die Augen, sondern der ganze Körper aktiv zum Einsatz. Es sind keine Vorkenntnisse oder Fähigkeiten erforderlich. Tickets sind erhältlich unter shop.fondationbeyeler.ch.

Doris Salcedo: Palimpsest
Bis 17. September 2023
Die 1958 in Bogotá geborene kolumbianische Künstlerin Doris Salcedo beschäftigt sich in Objekten, Skulpturen und grossen ortsspezifischen Interventionen mit den Auswirkungen von Gewalt und Ausgrenzung in ihrer Heimat Kolumbien sowie in anderen Regionen der Welt. In Palimpsest widmet sich Salcedo den Flüchtenden und Migrant:innen, die in den letzten zwanzig Jahren auf der Suche nach einem besseren Leben in Europa bei der gefährlichen Überquerung des Mittelmeers oder im Atlantik ertrunken sind. Palimpsest wird bis September 2023 in der Fondation Beyeler zu sehen sein, wo Doris Salcedo im Sommer 2023 eine grosse Einzelausstellung gewidmet sein wird.

«Beyeler Restaurant im Park» während der Festtage
Das «Beyeler Restaurant im Park» unter der Leitung von Helen Dienel und dem Küchenchef Philip Dollinger bleibt während der Festtage geöffnet und bietet Gästen täglich von 10–18 Uhr und mittwochs bis 20 Uhr eine saisonale und lokale Karte. Bis zum 16. Dezember ist das Restaurant zudem freitagabends bis 22 Uhr geöffnet. restaurant.fondationbeyeler.ch

Weihnachtsgeschenke aus dem Art Shop
Für alle, die noch etwas für ihre Liebsten suchen: Der Art Shop der Fondation Beyeler bietet kunstvolle Geschenkideen und inspirierende Design-Objekte. Der Art Shop ist auch online erreichbar unter shop.fondationbeyeler.ch.

Digitale Formate für Zuhause

«So Gesehen» Ein Podcast der Fondation Beyeler
Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Fondation Beyeler begrüsst die preisgekrönte Radiojournalistin Stefanie Müller-Frank interessante Gäste zu Gesprächen über ausgewählte Sammlungswerke der Fondation Beyeler. Mit Persönlichkeiten aus Tanz, Literatur, Architektur, Musik und Philosophie findet sie einen ganz individuellen Zugang zur Kunst. Zum Podcast






  • 07.12.2022
    Presse »
    Fondation Beyeler »

    Öffnungszeiten der Fondation Beyeler: täglich 10 bis 18 Uhr, mittwochs bis 20 Uhr



Neue Kunst Nachrichten
Andrea Francesco Todisco
Andrea Francesco Todisco (*1998, CH) ist der fünfte...
Historic Princess Diana Ball
Princess Diana’s Famous “Infanta”-Style...
DIE TEFAF VERGIBT DEN TEFAF
DIE TEFAF VERGIBT DEN TEFAF MUSEUM RESTORATION FUND 2023 AN...
Meistgelesen in Nachrichten
Brexit Design  

The UK's architects and designers are among the most

Andrea Francesco  

Andrea Francesco Todisco (*1998, CH) ist der fünfte

Präsentation  

  • Abbildung: Installationsansicht «Jubiläumsausstellung – Special Guest Duane Hanson» in der Fondation Beyeler, Riehen/Basel, 2022. © The Estate of Duane Hanson/2022, ProLitteris, Zurich. Foto: Lucia Hunziker/LLH Productions
    Abbildung: Installationsansicht «Jubiläumsausstellung – Special Guest Duane Hanson» in der Fondation Beyeler, Riehen/Basel, 2022. © The Estate of Duane Hanson/2022, ProLitteris, Zurich. Foto: Lucia Hunziker/LLH Productions
    Fondation Beyeler