• Menü
    Stay
Schnellsuche

Art Austria 19

Art Austria 1920 – 1980 im Museumsquartier

  • Presse
    Art Austria 1920 – 1980 im Museumsquartier
    14.06.2008 - 18.06.2008
Art Austria 19

rstmals findet die Kunstmesse ART AUSTRIA vom 14. bis 18. Mai im Museumsquartier statt. Und erstmals ist man davon abgegangen, dass sich bei Messen nur Kunsthändler und Galerien, nicht aber Auktionshäuser präsentieren können.

Erstmals findet also in Österreich eine Kunstmesse statt, bei der das gesamte Spektrum des Kunstmarkts, ausgewählte Kunsthandlungen und Galerien und im Kinsky Kunst Auktionen, vertreten ist. Einen weiteren Reiz der Messe bildet der Umstand, dass ausschließlich bildende Kunst der Zeit von 1920 bis 1980 zu sehen sein wird.

Aus dem umfangreichen Angebot unserer nächsten Kunstauktion am 17. Juni 2008 mit nahezu 600 Werken der Klassischen Moderne und der zeitgenössischen Kunst mit einer Schätzpreissumme von 6,6 bis 11,6 Mio Euro haben wir dafür ausgewählt:

Von Otto Rudolf Schatz, dessen „Mondfrauen" im Kinsky zuletzt € 394.000 eingespielt hatten, ein weiteres neusachliches Gemälde: „Im Prater, um das Lusthaus" wurde auf € 150.000 - 250.000 geschätzt. Aus dem Nachlass von Franz Sedlacek wurden 24 (!) Bilder eingeliefert, zwei davon werden auf der Messe zu sehen sein: „Das Krimmler Kees", taxiert auf € 50.000-100.000, und „Blumenstück", das zwischen € 35.000-70.000 erzielen soll.

Das attraktive internationale Angebot der Auktion glänzt mit Georges Braques „Nature morte aux Richardies" (€ 200.000 - 300.000) und Maurice Utrillos „Fleurs" (€ 40.000-70.000).

Bei den Zeitgenossen ragen von Max Weiler „Wie eine Landschaft" aus 1962 um € 70.000-120.000 sowie eine Gemeinschaftsarbeit von A.R. Penck / Harald Gallasch / Wolfgang Opitz und Terk (Steffen Kuhnert), die im Juni um wohlfeile € 20.000-35.000 ersteigert werden kann, heraus. Von Hermann Nitsch, dessen internationale Performance derzeit so ausgezeichnet ist wie noch nie, wird ein 1978 entstandenes Reliktbild mit Blut, Relikten und Molino gezeigt (€ 20.000-28.000).


Presse






Neue Kunst Nachrichten
Toppreise bei Dorotheum-
Über großes internationales Bieterinteresse und zahlreiche...
Die Brücke von Schloss
Eine rund 32 Meter lange befahrbare Bogenbrücke von...
Advent in der ALBERTINA Online
In diesem Jahr kommt der Advent in der ALBERTINA zu Ihren...
Meistgelesen in Nachrichten
Experiment zwischen  

Gernot Saiko und Bernadette Pausackl, die Betreiber der

Kinder  

Das Schmuckmuseum Pforzheim hat gemeinsam mit der

Nachberichte Design  

Verner Panton ist der Gewinner der Auktion Skandinavisches

  • Art Austria 1920 – 1980 im Museumsquartier
    Auktionshaus im Kinsky