• Menü
    Stay
Schnellsuche

SPSG

Baustellenführung Kolonnade, Neues Palais

SPSG

Ein Quart Geschichte - Baustellenführung Kolonnade SPSG lädt ein zum Rundgang über die Baustelle und zur Besichtigung des Skulpturendepots

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) lädt am Sonntag, 15. Mai 2011, um 14 Uhr wieder zur Baustellenführung an der Kolonnade am Neuen Palais ein. Bei dem Rundgang durch dieses monumentale Bauwerk erfahren Besucher Wissenswertes zur Baugeschichte und zum denkmalpflegerischen Konzept und erhalten mit dem Besuch des sonst nicht zugänglichen Skulpturendepots ungewöhnliche Einblicke hinter die Kulissen der Kolonnaden-Baustelle. Kapitelle, Zierfriese und die überlebensgroßen Skulpturen des Ensembles, die sich allesamt normalerweise in ferner Höhe befinden, lassen sich dabei aus unmittelbarer Nähe betrachten.

Die Kolonnade am Neuen Palais ist der größte Natursteinbau im Park Sanssouci. Zusammen mit dem Neuen Palais verkörpert sie den steingewordenen Triumph Friedrichs des Großen im Siebenjährigen Krieg. Schwere konstruktive Probleme, die teilweise schon aus der Bauzeit stammen sowie mangelnde Pflege führten zu dem schlechten Bauzustand, an dessen Verbesserung seit 2006 gearbeitet wird. 2012, zum 300. Geburtstag Friedrichs des Großen, sollen die Besucher den Mittelpavillon zwischen Nord- und Südkolonnade wieder vollständig hergestellt erleben können, während die Arbeiten am Gesamtbauwerk noch andauern.

Informationen zu den Sanierungsprojekten im Rahmen des Masterplans: www.spsg.de/masterplan

Presse: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg Elvira Kühn, Gesine Beutin








Neue Kunst Nachrichten
STREAM  27.9.  ab 20h – 
„Die Grube“ ist das jüngste zeitgenössische...
Erfolgreicher erster Preview-
Ein erfolgreicher EröffnungstagTrotz herausfordernder...
VIENNA DESIGN WEEK 2020 - Es
Die 14. VIENNA DESIGN WEEK findet statt - schon HEUTE geht es...
Meistgelesen in Nachrichten
Die Auktionswoche  

Sulzburg bei Freiburg im Breisgau. Kaupps Herbstauktionen

Ein Krug und zwei  

Hamburg, 04. September 2007, (kk) - Moses Fejgins "

Ein Meer aus Kunst  

Arbeiten und trotzdem Urlaub machen – das ist das Motto

  • Baustelle Kolonnade am Neuen Palais  © SPSG / Foto: Waldemar Strempler
    Baustelle Kolonnade am Neuen Palais © SPSG / Foto: Waldemar Strempler
    Stiftung Preußische Schlösser und Gärten
  • Baustelle Kolonnade am Neuen Palais  © SPSG / Foto: Waldemar Strempler
    Baustelle Kolonnade am Neuen Palais © SPSG / Foto: Waldemar Strempler
    Stiftung Preußische Schlösser und Gärten
  • Baustellenführung Kolonnade, Neues Palais
    Stiftung Preußische Schlösser und Gärten