• Menü
    Stay
Schnellsuche

Bronzene Musch

Bronzene Muschelschale kehrt ins Schloss Cecilienhof zurück

Bronzene Musch

Bronzene Muschelschale kehrt ins Schloss Cecilienhof zurück

Die Stiftung Preuische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) freut sich ber die Rückgabe einer bronzenen Muschelschale fr das Schloss Cecilienhof. Die Schale war ursprünglich Teil einer im Rauchzimmer des Kronprinzen Wilhelm, das während der Potsdamer Konferenz von 1945 als Arbeitszimmer der amerikanischen Delegation diente, befindlichen Engelsplastik und galt als verschollen.

Ende Februar 2010 wurde die Muschelschale unbemerkt und anonym im Bereich der Schlosskasse abgelegt. Recherchen im Hausinventar und der Vergleich mit historischen Fotoaufnahmen zeigen, dass sich die Plastik bis Anfang der 1970er Jahre im kompletten Zustand befunden hat und die Schale in dieser Zeit verloren gegangen ist.

Matthias Simmich, stellvertäretender Leiter des Schlosses Cecilienhof, und Saskia Hneke, Kustodin fr Skulpturen (SPSG), stellen Ihnen am Freitag, dem 9. April 2010, um 11 Uhr im Schloss Cecilienhof die wieder gewonnene Muschelschale samt zugehriger Engelsplastik vor.

SPSG-Pressereferat, Dr. Ulrich Henze,
Telefon 0331.96 94-318, Fax 0331.96 94-102,
Postfach 601 462, 14414 Potsdam.


Presse






Neue Kunst Nachrichten
Alain Bieber wird Leiter der
Alain Bieber übernimmt die neu eingerichtete Position der...
Deutsches Glasmalerei-Museum
ÖffnungszeitenDienstags bis Sonntag 11 - 17 UhrMontag...
Ausstellung der Deutschen
„Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“ vom 15....
Meistgelesen in Nachrichten
Ausstellung der  

„Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“

Resümee / Art  

Mit rund 40.000 Besuchern ging die dritte Ausgabe

Deutsches  

Öffnungszeiten
Dienstags bis Sonntag 11 - 17 Uhr

  • Bronzene Muschelschale kehrt ins Schloss Cecilienhof zurück
    Stiftung Preußische Schlösser und Gärten