• Menü
    Stay
Schnellsuche

Ein Quart Gesc

Ein Quart Geschichte zum zweiten Mal ausgezeichne

Ein Quart Gesc

Die Sonderpublikation "Ein Quart Geschichte" der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) wurde am 18.11.2010 mit dem Econ-Award für Unternehmenskommunikation 2010 ausgezeichnet. Nach dem iF communication design award 2010, einem internationalen Designwettbewerb für alle Formen des Kommunikationsdesigns, ist dies bereits die zweite Prämierung für die Sonderpublikation. Die Auszeichnung econ-award wird gemeinsam vom Econ-Verlag und dem Handelsblatt verliehen. Die SPSG erhielt den Silbernen Econ-Award im Bereich Imagepublikation für Unternehmenskommunikation. Idee und Gestaltung der Sonderveröffentlichung, über die Schlösser und Gärten, die derzeit im Rahmen eines Masterplans saniert werden, stammen von Scholz & Friends Agenda.

Begründung der Jury des Econ-Awards:
"Der große Aufwand, der hinter dem Buch über die Sanierung der Preußischen Schlösser und Gärten steckt, entspricht dem Kraftakt, den der beschriebene Masterplan erfordert. Doch der emotionale Ansatz dieses umfangreichen Bandes nimmt jeden Leser sofort für die Sache ein. Er betont den enormen kulturgeschichtlichen Wert dieses Erbes, und dank des exquisiten Designs wirkt das Corporate Book stilbildend."

"Ein Quart Geschichte" präsentiert sich im historischen Quartformat, das etwas breiter und zugleich etwas niedriger ist als das uns heute geläufige DinA4-Maß. Friedrich der Große bevorzugte es für viele seiner Einbände und seine persönliche Korrespondenz. Die Publikation lädt auf 74 Seiten zu einer Reise durch die Geschichte der preußischen Schlösser und Gärten ein. Jedes Kapitel zeigt dabei beeindruckende Großaufnahmen von Schäden in den Schlössern. Schwammfeuchte, rissige Wände und bröckelnder Putz unterstreichen die Dringlichkeit, die preußischen Bau- und Gartendenkmäler vor dem Verfall zu retten, zumal die meisten Teil des Potsdam-Berliner UNESCO-Welterbegebietes sind.

Unter der Internet-Adresse http://www.einquartgeschichte.de kann sich jede Privatperson und jedes Unternehmen auch online an der dringend notwendigen Sanierung des Neuen Palais beteiligen.

"Ein Quart Geschichte. Die Rettung der preußischen Schlösser und Gärten.",
herausgegeben von der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg,
74 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen, Umschlagposter, Postkarten-Leporello, 49,90 Euro, als limitierte Auflage von 500 Exemplaren erhältlich in den Museumsshops, der Erlös fließt in die Restaurierungsarbeiten im Neuen Palais.
"Ein Quart Geschichte" ist entstanden mit Unterstützung von:
Scholz & Friends Agenda sowie Appel Grafik, Schneidersöhne, Druckhaus Schöneweide.

http://www.spsg.de/masterplan
http://www.einquartgeschichte.de
http://www.museumsshop-im-schloss.de


Presse






Neue Kunst Nachrichten
Etel Adnan-Werke an Hamburger
Erwerbungen ergänzen den wichtigen Sammlungsstrang der...
A first visitor’s repot -
It is a unique experience visiting an art fair, not in a...
DSD fördert ein weiteres
Seit 2005 unterstützt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (...
Meistgelesen in Nachrichten
»Porträt Wally«  

Aktuelle Entwicklungen im Fall Wally - Einigung

Etel Adnan-Werke an  

Erwerbungen ergänzen den wichtigen Sammlungsstrang

Hattrick für Rudolf  

Bereits zum dritten Mal erzielte VAN HAM einen

  • Ein Quart Geschichte  zum zweiten Mal ausgezeichne
    Stiftung Preußische Schlösser und Gärten