• Menü
    Stay
Schnellsuche

Deckelbecher

Goldener Auftakt 104.000 Euro für Moskauer Deckelbecher bei Silber-Auktion im Dorotheum

Deckelbecher

Gelungener Auftakt zur Auktionswoche des Dorotheum: Bei der insgesamt sehr erfolgreichen Silber-Auktion am 16. Mai 2011 wurde in der Spezialauktion mit Russischem Silber ein Moskauer Deckelbecher auf 104.000 Euro oder dem Siebenfachen der Erwartungen gesteigert. Ein Interessent aus England setzte sich beim Bietgefecht um den 30 cm hohen Silber vergoldeten Becher durch. Das hervorragend gearbeitete Stück mit dem Meisterzeichen Wasilij Nikitin, Moskauer Stadtmarke und Beschaumeisterzeichen Iwan Schagin 1749, zeigt einen Wappenadler der Familie Gortschakov (Kat. Nr. 789). Auf hervorragende 32.020 Euro stieg der von einem niederländischen Bieter bewilligte Preis für eine Ludwig XIV-Ecuelle (Schale), Kat. Nr. 484.

Heute, Dienstag, wird die Auktionswoche mit der Design-Auktion fortgesetzt, morgen folgen Juwelen und Klassische Moderne. Am Donnerstag stehen Jugendstil und Zeitgenössische Kunst auf dem Programm, am Freitag Uhren.

Doris Krumpl
Pressesprecherin
Dorotheum GmbH & Co KG








Neue Kunst Nachrichten
Sotheby’s May Marquee Auction
Making for Second Consecutive Billion Dollar Auction Season...
Decorative Art 18. Mai 2022 |
Der Triumph der Düsseldorfer MalerschuleEin solch...
RM Sotheby’s Sells the Most
RM SOTHEBY’S ANNOUNCES THE SALE OF THE MOST VALUABLE...
Meistgelesen in Nachrichten
544 Meisterwerke im  

Die reichen Bestände des Belvedere zählen

„150 Jahre  

Am 30. März 2007 eröffnet das Vorarlberger Landesmuseum in

14 ungarischen  

Diesen Fr, 12. Mai 2017 endet die 2-wöchige Ausstellung

  • Fotonachweis: Dorotheum Großer Moskauer Deckelbecher mit dem Wappen der Fürsten Gortschakow, erzielter Preis € 104.000
    Fotonachweis: Dorotheum Großer Moskauer Deckelbecher mit dem Wappen der Fürsten Gortschakow, erzielter Preis € 104.000
    Dorotheum Wien