• Menü
    Stay
Schnellsuche

Steiermark

Ich hab das selbig paun lassen

Steiermark

Beiträge zur Kunst der Spätgotik in der Steiermark

Ich hab das selbig paun lassen. Mit diesen Worten hat sich Kaiser Friedrich III. als Bauherr in die Architekturgeschichte in Graz und der Steiermark eingeschrieben und so lautet auch der Titel des Joannea-Band II, der am 1. Juni 2011 um 18 Uhr im Rahmen des Vortrags Um 1500 – zwischen Tradition und Erneuerung im Laternen-G' wölb in Schloss Eggenberg präsentiert wird.

Damit nimmt das Universalmuseum Joanneum jene anspruchsvolle Joannea-Reihe wieder auf, in der vor einigen Jahrzehnten heute noch grundlegende Bände zur Kunst- und Kulturgeschichte der Steiermark erschienen sind. Die neue Folge schöpft ihre Schwerpunkte ebenfalls aus den umfassenden Sammlungen des Universalmuseums, richtet dabei den Blick aber stets auf die Kunst- und Kulturgeschichte des gesamten Landes in seinem europäischen Kontext.

Der Joannea-Band II ist ab 2. Juni im Shop von Schloss Eggenberg oder per Mail-Bestellung (eggenberg@museum-joanneum.at) für € 29,90.- erhältlich.








Neue Kunst Nachrichten
SALVATORI PRESENTS ‘ASSEMBLY’
Querceta (Lucca), 20 April 2021 – Last year, values and...
Fund im Park Babelsberg
Originalteile der Beeteinfassungen des Goldenen Rosengartens...
23. OstLicht Photo Auction:
Immobilien steigen weiter! So wie ein Wohnhaus im deutschen...
Meistgelesen in Nachrichten
Mit viel Euphorie  

Christusbüste aus dem 14. Jahrhundert erzielt 175.

Nachbericht 326.  

Dachbodenfund wird zur Sensation

Ergebnisse der 52.  

Als beste Auktion seit Jahren bezeichnet Hans-Joachim Homm

  • Ich hab das selbig paun lassen
    Universalmuseum Joanneum