• Menü
    Stay
Schnellsuche

Meßberghof

Ketterer Kunst Hamburg in neuen Räumen

Meßberghof

Hamburg, 26. Mai 2011 (kk) – Nach zehn Jahren im Meßberghof hat Ketterer Kunst in Hamburg jetzt den idealen Standort gefunden. Auf 400m2 sind die Abteilungen der Kunst und der Wertvollen Bücher nun optimal untergebracht.

Vom ehemaligen Ballin Haus werden die Geschäfts- und Auktionsräume ins Brahms Kontor am Holstenwall 5 verlegt. Bekannt geworden ist das Haus als Einsatzzentrale während der großen Sturmflut. Wohlüberlegt hatte der damalige Innensenator und spätere Bundeskanzler Helmut Schmidt diesen Standort ausgesucht, liegt er doch zentral, mitten im Herzen der Stadt.

Mit den neuen Räumen bietet Ketterer Kunst seinen Kunden ab Juni 2011 hanseatisch gediegenes Ambiente in bester Lage, nur einen Katzensprung vom geschäftigen Treiben des Gänsemarkts und Jungfernstiegs entfernt. Die 1904 erbaute Backsteinikone zwischen Laeiszhalle und der Parkanlage Planten un Blomen steht für traditionelles Kontorhausflair im besten Sinne.

Das denkmalgeschützte Gebäude ist mit modernster Technik ausgestattet. Das Entrée im Art Déco-Stil mit leuchtenden Wandfliesen und goldenen Ornamenten wirkt gegenüber der historischen Klinkerstein-Fassade geradezu verspielt und steht im Gegensatz zum avantgardistischen Design der Innenausstattung.

Hinter der historischen Fassade lädt ein futuristischer Komplex mit lichtdurchfluteten Räumen und Ausblicken Hinter der historischen Fassade lädt ein futuristischer Komplex mit lichtdurchfluteten Räumen und Ausblicken in den begrünten Innenhof zum Verweilen, Schmökern und Schauen ein. Im attraktiven Auktionssaal, der derzeit noch mit seiner angenehm ruhigen Atmosphäre besticht, dürfte schon bald die von Erwartungsfreude geladene und adrenalin-geschwängerte Luft vibrieren, denn im Herbst findet mit der Auktion Wertvolle Bücher, Autographen, Manuskripte, Dekorative Graphik sowie Norddeutsche und Maritime Kunst die erste Versteigerung im neuen Ambiente statt.

Ketterer Kunst hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1954 als einer der wichtigsten Kunst- und Buchversteigerer mit dem Stammsitz in München und einer Dependance in Hamburg etabliert. Galerieräume in Berlin und Repräsentanzen in Heidelberg und Krefeld tragen entscheidend zum Geschäftserfolg bei. Abgerundet wird das Portfolio unter anderem durch den renommierten Ernest Rathenau Verlag, New York/München. Außerdem finden immer wieder Ausstellungen, Sonder- und Benefizauktionen sowie Online- Auktionen statt. Robert Ketterer ist Auktionator und Inhaber von Ketterer Kunst.








Neue Kunst Nachrichten
SPITZE: HOCHBEDEUTENDER
SILBER Das alles überstrahlende Highlight wurde ein...
Ketterer‘s 100: Online Only-
München, 2. Juni 2020, (kk) – Das Online-...
ALTE KUNST SENSATIONELLER
Mit 8,3 Millionen Euro haben die Auktionen Alte Kunst/19....
Meistgelesen in Nachrichten
SPITZE:  

SILBER Das alles überstrahlende Highlight

Ketterer‘s 100:  

München, 2. Juni 2020, (kk) – Das Online-

€ 15.000 Euro für  

München, 31. Mai 2011 – Stattliche € 15.

  • Ausblick in den begrünten Innenhof
    Ausblick in den begrünten Innenhof
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG