• Menü
    Stay
Schnellsuche

LES BRONZES DU

LES BRONZES DU PRINCE DE LIECHTENSTEIN.

LES BRONZES DU

CHEFS-D'OEUVRE DE LA RENAISSANCE ET DU BAROQUE

Unter dem Titel "LES BRONZES DU PRINCE DE LIECHTENSTEIN. Chefs-d'oeuvre de la Renaissance et du Baroque" präsentieren sich die Sammlungen des Fürsten von und zu Liechtenstein von 10. September - 7. November 2008 in der renommierten Pariser Galerie J. Kugel mit einer konzisen Auswahl der besten Bronzen des 17. und 18. Jahrhunderts.

Highlights der Ausstellung

LES BRONZES DU PRINCE DE LIECHTENSTEIN.Den Umstand, dass diese Leihgaben für knapp zwei Monate das Gartenpalais Liechtenstein verlassen, hat das LIECHTENSTEIN MUSEUM zum Anlass genommen, zum ersten Mal ausgewählte Majoliken der Renaissance und vor allem ostasiatische (chinesische und japanische) Porzellane mit Wiener Montierungen in seiner Dauerausstellung zu zeigen.

Diese werden ab Anfang Dezember 2011 im dann renovierten Palais in der Bankgasse in viel grösserer Zahl Teil der Ausstattung sein.

Hotels in Paris »


Presse






Neue Kunst Nachrichten
Sotheby’s May Marquee Auction
Making for Second Consecutive Billion Dollar Auction Season...
Decorative Art 18. Mai 2022 |
Der Triumph der Düsseldorfer MalerschuleEin solch...
RM Sotheby’s Sells the Most
RM SOTHEBY’S ANNOUNCES THE SALE OF THE MOST VALUABLE...
Meistgelesen in Nachrichten
Ungebremste  

München, 15. Juni 2010, (kk) – Erstklassige Kunst

Claude Monet’s Le  

**A Record for any Venetian View by the Artist**

Decorative Art 18.  

Der Triumph der Düsseldorfer Malerschule

  • LES BRONZES DU PRINCE DE LIECHTENSTEIN.
    Palais Liechtenstein