• Menü
    Stay
Schnellsuche

Philippe Starc

Philippe Starck am 14. Oktober auf der WOHNDESIGN Wien

  • Presse
    15.10.2009 - 18.10.2009
    MAC-Hoffmann »
Philippe Starc

Philippe Starck am 14. Oktober auf der WOHNDESIGN Wien

Utl: Weltpremiere - Philippe Starck stellt sein Küchenmöbel-Konzept „STARCK BY WARENDORF“ am 14. Oktober auf der Messe vor

Portrait Philippe Starck

Philippe Starck stellt seine Vision und sein Konzept der „STARCK BY WARENDORF“ persönlich am 14. Oktober auf der Messe vor. „Zuhause ist Liebe, Liebe ist Feuer, Feuer ist Mittelpunkt des Zuhauses, “ so Starck über seinen Zugang zur Gestaltung des Lebensraums Küche.

Überraschung und Fantasie gepaart mit höchster Funktionalität: Seine erste Küche „STARCK BY WARENDORF“ entwarf Starck für die deutsche Warendorf Küchen GmbH, die per 1.9.2010 die Marke „Miele DIE KÜCHE“ ablösen wird und auf der diesjährigen WOHNDESIGN Wien ihre Weltpremiere feiert. „Wir sind stolz, die neue Philippe Starck-Küche als Weltpremiere dem österreichischen und internationalen Publikum vorzustellen und einen der einflussreichsten Designer bei uns zu Gast zu haben,“ erklärt Alexandra Graski-Hoffmann, Geschäftsführerin des WOHNDESIGN Wien - Veranstalters MAC-Hoffmann.

Konzeptionell verbindet „STARCK BY WARENDORF“ Wohnen, Essen und Kochen in einer bislang nicht gekannten Komposition: Bibliothekartige Elemente verknüpfen Kultur und Essen. Bartische greifen die veränderte Dynamik der heutigen Essensgewohnheiten auf. Multifunktionale Möbeltower flexibilisieren die Anordnung des Stauraumes und der Geräte. Darüber hinaus bilden Funktionstische mit eleganten, verchromten Trompetenfüßen die fröhliche „Begleitmusik“ in der neuen Küche. Vier Tage lang – von 15.10. bis 18.10.2009 – eröffnet sich den Besuchern der WOHNDESIGN Wien eine neue Küchenwelt, die den unnachahmlichen Stil des weltbekannten Designers ausdrückt und gleichzeitig dem schnellen und flexiblen Lifestyle der modernen Gesellschaft gerecht wird.

 Miele DIE KÜCHE / Warendorf

Raumgestaltung ohne Grenzen

Philippe Starcks Küchenmöbel-Konzept besteht aus unterschiedlichen Designs, die sich in verschiedenen Material-Kombinationen gestalten lassen. So präsentiert sich „STARCK BY WARENDORF“ als Baukastensystem aus Kücheneinrichtungen und Einzelmöbeln, die der Raumgestaltung kaum Grenzen setzen. Die nach Maß geplante Einbauküche ersetzt Starck durch „demokratisches Design“, was für ihn die Kreation qualitativ hochwertiger Objekte zu leistbaren Preisen bedeutet: Die Variantenbreite und Kombinierbarkeit bieten Lösungen für unterschiedlichste Menschen, Lebensstile und Raumgrößen. Bewusst verzichtet Starck bei seinem Design auf Griffe jeglicher Art. Stattdessen „spielt“ er mit Ornamenten und Wandapplikationen. Kühl- und Gefriergeräte, Geschirrspüler oder Backofen sind hinter den grifffreien Möbelfronten integriert, und zwar wahlweise in Hochmöbeln oder in Möbeltower.

Vier Gestaltungsformen

„STARCK BY WARENDORF“ wird in vier Gestaltungsformen und in unterschiedlichsten Farben und Materialien im Sinne einer Kollektion angeboten. Die vier Küchendesigns bieten ungewohnte Frontmaterialien wie gelb verspiegeltes Glas mit Schliff, elegante Materialkombinationen wie Macoré oder gelbes Spiegelglas mit Edelstahl, die – quasi als Philippe Starcks persönliche Handschrift – Hochschränke, Möbeltower und Funktionstische zieren: Die „Library“ will mit bibliothekartigen Elementen Kultur und Essen stärker im häuslichen Leben verbinden. Die „Primary“ bringt mit leuchtend gelb verspiegelten Glasfronten mit ihrem dekorativen Schliff und den verspielten Wandapplikationen den Neobarock in die Küche. Schließlich eröffnen die von zwei Seiten benutzbare „Duality“ sowie die „Tower“, deren markante Türme um 340 Grad drehbar sind, ebenso völlig neuartige Küchenwelten. Bei allen vier Varianten setzt Philippe Starck durch freistehende Funktionstische mit spektakulären, hochglänzend verchromten Trompetenfüßen ein markantes Signal seiner Kreativität.

 Miele DIE KÜCHE / Warendorf

Design als Regie

Seit mehr als drei Jahrzehnten ist der einzigartige Designer und Architekt Philippe Starck nun schon Teil des alltäglichen Lebens. Der Sinn seiner unkonventionellen Objekte besteht in der Schönheit, jedoch vor allem auch darin, "gut" zu sein. Sein Vater, Erfinder und Flugzeugkonstrukteur, gab seinem Sohn den Wunsch zu kreieren und die Fähigkeit zu träumen weiter. Ein Auftrag des früheren französischen Präsidenten Francois Mitterand und erste Entwicklungen von Möbeln für führende italienische und internationale Einrichtungsproduzenten führten Philippe Starck bald in den Olymp des Designs. Philippe Starck entwirft Hotels und Restaurants ähnlich einem Regisseur, der Filme dreht, welche die Menschen aus ihrem Alltag heraus in eine kreative mentale Welt emporheben. Seine Kreationen wurden zu zeitlosen lkonen und bereichern weltweit Stadtbilder mit neuen Dimensionen. Mehr unter http://www.starck.com

Vier Tage WOHNDESIGN Wien








Neue Kunst Nachrichten
Neu in der Musiksammlung: Ein
Diese Neuigkeiten klingen hervorragend: Die...
Deichtorhallen Hamburg starten
Die Deichtorhallen Hamburg starten mit »Das ist Kunst...
Grabanlage Bonaventura Genelli
Die Restaurierung und Konservierung der Grabanlage...
Meistgelesen in Nachrichten
Denkmal-Handwerker-  

Denkmaleigentümer und Handwerker werden im Palais am

Vortragsabend zur  

1.

VIENNAFAIR The New  

Stand der teilnehmenden Galerien,

  • Portrait Philippe Starck
    Portrait Philippe Starck
    MAC-Hoffmann
  • Library der „STARCK BY WARENDORF“ Copyright: Miele DIE KÜCHE / Warendorf
    Library der „STARCK BY WARENDORF“ Copyright: Miele DIE KÜCHE / Warendorf
    MAC-Hoffmann
  • Primary der “STARCK BY WARENDORF” Copyright: Miele DIE KÜCHE / Warendorf
    Primary der “STARCK BY WARENDORF” Copyright: Miele DIE KÜCHE / Warendorf
    MAC-Hoffmann