• Menü
    Stay
Schnellsuche

Moyland

Wiedereröffnung der Sammlung

Moyland

Nach knapp eineinhalb Jahren der Neu- und Umgestaltung öffnet das Museum Schloss Moyland seine Pforten und macht die Bestände der ehemaligen Privatsammlung van der Grinten und das Schlossinnere wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.

Das Berliner Architekturbüro Hilmer & Sattler und Albrecht hat für ein sensibles Refurbishment im Inneren des Schlossgebäudes gesorgt und das Team um die Künstlerische Direktorin, Dr. Bettina Paust, hat zur Wiedereröffnung ein neues Präsentationskonzept entwickelt.

Programm: Ganztägig sind im Schlossgebäude Cicerone anzutreffen, die gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen. Stündlich werden zwischen 10:00 und 17:00 Uhr Führungen in der historischen Gartenanlage angeboten. Das Joseph Beuys Archiv und die Bibliothek sind durchgehend geöffnet. Die „Offene Kunstwerkstatt” für Kinder und Jugendliche im Obergeschoss des Schlosses ist am Samstag ab 14:00 Uhr und am Sonntag ab 11:00 Uhr geöffnet.

Eintritt: an beiden Tagen frei!








Neue Kunst Nachrichten
Lesung & Dis­kus­si­on:
27.6. Lesung & Diskussion: Rose Valland, eine...
Historische Fenster an einem
Die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts war eine Zeit des...
Three remarkable works by Jean
The symbols seen in the works of Jean-Michel Basquiat form a...
Meistgelesen in Nachrichten
Das Müllerfenster  

Nur die Schutzheilige des Berufsstandes stammt

Museen entdecken  

Alamannenmuseum "twittert" aktuelles Museumsprogramm -

Schenkung  

Wertvolle Autographen wie Briefe, Skizzen- und Tagebücher

  • Wiedereröffnung der Sammlung
    Museum Schloss Moyland