• Menü
    Stay
Schnellsuche

PRIZE

WIRTSCHAFTSKAMMER WIEN VERGIBT HEUER ZUM 6. MAL DEN EMERGING / ESTABLISHED GALLERY PRIZE

  • Presse
    WIRTSCHAFTSKAMMER WIEN VERGIBT HEUER ZUM 6. MAL DEN EMERGING / ESTABLISHED GALLERY PRIZE
    11.05.2011
PRIZE

Wirtschaftskammer Wien: Wien, 03. Mai 2011 Seit 2006 unterstützt die Wirtschaftskammer Wien die VIENNAFAIR und die teilnehmenden Galerien als wichtige Veranstaltung zur Internationalisierung des Kunststandortes Wien mit dem Emerging / Established Gallery Prize im Wert von 10.000,- Euro.

Die Wiener Galerienszene boomt und hat sich seit den späten 80er Jahren Schritt für Schritt zu einer lebendigen Drehscheibe für zeitgenössische Kunst im internationalen Kontext entwickelt. Viele der bereits arrivierten Galerien präsentieren seit vielen Jahren regelmäßig auf internationalen Kunstmessen wie der ART BASEL, ARCO in Madrid, FIAC in Paris oder frieze art fair in London aber auch in Übersee internationale, zeitgenössische Kunst und sind mit ihren Künstlern und KünstlerInnen auf den wichtigen Biennalen vertreten. Durch ihr außergewöhliches Engagement und ihren unermündlichen Einsatz sind sie wichtige Botschafter für Wien im Ausland. Auf Initiative von Reed Exhibitions Messe Wien gibt es seit 2005 in Wien eine Messe für zeitgenössische Kunst mit internationalem Format, die VIENNAFAIR The International Contemporary Art Fair focussed on CEE. Dieses konsequente Engagement, Wien als internationalen Kunststandort zu positionieren, unterstützt die Wirtschaftskammer Wien seit 2006 mit dem Emerging / Established Gallery Prize. xxx „Die Wiener Galerienszene ist eine der lebendigsten in ganz Europa. Viele Galerien in dieser Stadt rangieren seit Jahren unter den renommiertesten weltweit und nehmen an den wichtigsten internationalen Kunstmessen teil. Gleichzeitig nehmen immer wieder Kunstbegeisterte das Wagnis der Gründung einer neuen Galerie auf sich und bereichern damit die kulturelle Vielfalt unserer Stadt“, so KommR Brigitte Jank, Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien. „Der Galerienpreis der Wirtschaftskammer Wien würdigt das oft jahrzehntelange Engagement der Wiener Galeristinnen und Galeristen und motiviert junge Unternehmerinnen und Unternehmer in der Kunstbranche, ihren Weg kontinuierlich fortzusetzen

Auch heuer wieder vergibt eine hochkarätige Jury – Karola Kraus, Direktorin, MUMOK Wien, Sabine Folie, Direktorin, Generali Foundation, Wien, Cosima Rainer, Kuratorin für zeitgenössische Kunst, Belvedere, Wien und KommR Erwin Pellet, Obmann der Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien – über den Gesamtwert von Euro 10.000,- den Emerging / Established Gallery Prize 2011 der Wirtschaftskammer Wien für die beste Standgestaltung auf der VIENNAFAIR 2011. Seit 2008 wird der Emerging / Established Gallery Prize 2011 in zwei getrennten Kategorien vergeben: eine junge, innovative Galerie und eine bereits länger am Markt etablierte Galerie werden mit je 5.000 Euro honoriert. Die Jury wird jedes Jahr neu zusammengestellt. xxx Im Rahmen des Pressegesprächs zur VIENNAFAIR 2011 The International Contemporary Art Fair focussed on CEE am Mittwoch, den 11. Mai 2011 um 10.30 Uhr werden die SiegerInnen der besten Standgestaltung 2011 bekanntgegeben.

Die feierliche Prämierierung der SiegerInnen findet im Rahmen eines Cocktail-Empfangs ebenfalls am Mittwoch, den 11. Mai 2011 um 18.00 Uhr auf der VIENNAFAIR 2011 The International Contemporary Art Fair focussed on CEE in der Halle A, Messe Wien, Messeplatz 1, 1020 Wien, unter Anwesenheit von KommR Brigitte Jank, Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien und Matthias Limbeck, verantwortlicher Geschäftsführer beim Veranstalter Reed Exhibitions Messe Wien, statt.

Bisherige PreisträgerInnen: lokal_30, Warschau (2006) sowie Emanuel Layr und Thomas Wüstenhagen, Layr Wuestenhagen Contemporary, Wien (2007). Seit 2008 in zwei getrennten Kategorien; „Emerging Galleries“: Galerie Konzett, Wien (2008) sowie Andreas Huber, Galerie Andreas Huber, Wien (2009) und Alexander Koch, Nikolaus Oberhuber und Jocelyn Wolff, Koch Oberhuber Wolff, Berlin (2010); „Established Galleries“: für den Gemeinschaftsstand Gabriele Senn, GABRIELE SENN galerie, Wien und Christine König, Christine König Galerie, Wien (2008), Kerstin Engholm und Klaus Engelhorn, engholm engelhorn galerie, Wien (2009) und Rosemarie Schwarzwälder, Nächst St. Stephan, Wien (2010)

Information Christina Werner

 w.hoch.2wei Kulturelles Projektmanagment






  • 11.05.2011
    Presse »


Neue Kunst Nachrichten
Besondere Fotos des Grazer
Gewinnspiel: Die besten Bilder des Kunsthauses werden im...
DDAGMAR CHOBOT SKULPTURENPREIS
Julia Haugeneder, Constantin Luser, Liesl Raff, Werner...
Nächster Bauabschnitt vom
Nächster Bauabschnitt vom Weiertor zur Landesburg 36.000 Euro...
Meistgelesen in Nachrichten
Klingendes Finale  

Sensationelles  

München, 7. Dezember 2019 (KK) – Es ist das beste

Kunsthaus Zürich  

Mit mehr als 350‘000 Eintritten per Ende 2011 und

  • Emerging / Established Gallery Prize 2010 der Wirtschaftskammer Wien Beste Standgestaltung VIENNAFAIR 2010 Rosemarie Schwarzwälder vor einem Gemälde von Herbert Brandl auf dem Messestand der Galerie nächst St. Stephan Galerie nächst St. Stephan, Wien für Established Gallery Foto: © Wirtschaftskammer Wien / Lisa Gastager
    Emerging / Established Gallery Prize 2010 der Wirtschaftskammer Wien Beste Standgestaltung VIENNAFAIR 2010 Rosemarie Schwarzwälder vor einem Gemälde von Herbert Brandl auf dem Messestand der Galerie nächst St. Stephan Galerie nächst St. Stephan, Wien für Established Gallery Foto: © Wirtschaftskammer Wien / Lisa Gastager
  • Emerging / Established Gallery Prize 2010 der Wirtschaftskammer Wien Beste Standgestaltung VIENNAFAIR 2010 Nikolaus Oberhuber (li) und Alexander Koch am Messestand von Koch Oberhuber Wolff Galerie Koch Oberhuber Wolff, Berlin für Emerging Gallery Foto: © Wirtschaftskammer Wien / Lisa Gastager
    Emerging / Established Gallery Prize 2010 der Wirtschaftskammer Wien Beste Standgestaltung VIENNAFAIR 2010 Nikolaus Oberhuber (li) und Alexander Koch am Messestand von Koch Oberhuber Wolff Galerie Koch Oberhuber Wolff, Berlin für Emerging Gallery Foto: © Wirtschaftskammer Wien / Lisa Gastager
  • Emerging / Established Gallery Prize 2010 der Wirtschaftskammer Wien Beste Standgestaltung VIENNAFAIR 2010 (v.l.n.r.) KommR Erwin Pellet, Obmann der Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien, Nikolaus Oberhuber (Galerie Koch Oberhuber Wolff), Rosemarie Schwarzwälder (Galerie nächst St. Stephan), Alexander Koch, (Galerie Koch Oberhuber Wolff) Foto: © Wirtschaftskammer Wien / Foto Weinwurm
    Emerging / Established Gallery Prize 2010 der Wirtschaftskammer Wien Beste Standgestaltung VIENNAFAIR 2010 (v.l.n.r.) KommR Erwin Pellet, Obmann der Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien, Nikolaus Oberhuber (Galerie Koch Oberhuber Wolff), Rosemarie Schwarzwälder (Galerie nächst St. Stephan), Alexander Koch, (Galerie Koch Oberhuber Wolff) Foto: © Wirtschaftskammer Wien / Foto Weinwurm