• Menü
    Stay
Schnellsuche

Ernst Ludwig Kirchner


"Formen und Farben sind nicht an sich schön, sondern die, welche durch seelisches Wollen hervorgebracht sind. Es ist etwas Geheimes, was hinter den Menschen und Dingen und hinter den Farben und Rahmen liegt, und das verbindet alles wieder mit dem Leben und der sinnfälligen Erscheinung, das ist das Schöne, das ich suche."





  • Ernst Ludwig Kirchner (1880-1938)
Neu auf findART.cc
Artist Talk & Screening
In Zusammenarbeit mit dem Westdeutschen Rundfunk und der...
Ein Name für den Praterwal
Fliegender WalFast wäre eines der Wahrzeichen des...
Gemeinsam sind Kommunwand und
Für die Fassadensanierung des denkmalgeschützten Bürgerhauses...
Neue Kunst Zitate
Georges Rouault (1871-1958)
"Die Malerei ist für mich ein Mittel, das Leben zu...
Georges Rouault (1871-1958)
"Hätte es schöne Kirchenfenster gegeben wie einst, im...
Georges Rouault (1871-1958)
"Wie haben sie uns ihre dekorative Kunst in die Ohren...
Zitatregister
# | 1 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | V | W | Y

AltertuemLiches.at, Kunst will gefunden werden