• Menü
    Stay
Schnellsuche

Franz Marcs von August Macke


"Ich suche mich einzufühlen in das Zittern und Rinnen des Blutes der Natur, in den Bäumen, in den Tieren, in der Luft (...) Wie sieht ein Pferd die Welt oder ein Adler, ein Reh oder ein Hund? Wie armselig, seelenlos ist unsere Konvention, Tiere in eine Landschaft zu versetzen, die unseren Augen zugehört statt uns in die Seele des Tieres zu versenken, um dessen Bilderkreis zu erraten?"





  • Franz Marc (1880-1916)
Neu auf findART.cc
Michael Müller
Der deutsch-britische Künstler Michael Anthony Müller (geb....
Literatursalon mit Marlen
„Wort an Wort: Berührung“ lesen – eine...
Karl Hauk Ausstellung im
Das LENTOS Kunstmuseum präsentiert von 13.10.2022 bis 8.1....
Neue Kunst Zitate
Gerhard Brauner (1922-2007)
"Fairness ist die Kunst, sich in den Haaren zu liegen,...
Klaus Maria Brandauer (1943)
"Die Kunst ist in der Lage, die Welt für einen ganzen...
Jonathan Meese
"Alles ist Spielzeug. Das ist alles gewesen. Ob...
Zitatregister
# | 1 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | V | W | Y

AltertuemLiches.at, Kunst will gefunden werden